Kommunalwahl 2020
Da geht was!

Apfelsaftzeit!

Apfelsaftzeit!

Die Äpfel sind reif – die Apfelsaftzeit hat begonnen. Ralf Maier und seine Jungs Im OGBV Aufkirchen freut man sich über die neue Obstpresse. Bis 17 Uhr wird heute, am Tag der offenen Tür, noch demonstriert, wie sie funktioniert. Allen, die das nicht mehr schaffen, erklären wir morgen, wie man weiterlesen…

Die Neophyten und der kleine Depp

Die Neophyten und der kleine Depp

Und ewig lockt das Springkraut Es gibt sie auch in Berg: Neophyten. Das sind Pflanzen, die nach der Entdeckung Amerikas absichtlich oder unabsichtlich nach Europa eingeführt wurden. Manche dieser Pflanzen, wie Mais oder Kartoffeln, sind Nutzpflanzen, andere sind Schädlinge, weil sie negative ökologische, gesundheitliche oder wirtschaftliche Auswirkungen nach sich ziehen. weiterlesen…

Herr Lehmann hebt ab

Herr Lehmann hebt ab

So schnell kann es gehen. Die Diskussion um die Öffnung des Flugplatzes Oberpfaffenhofen für Geschäftsflieger hat sich erübrigt. Seit heute hat Berg einen eigenen Geschäftsflughafen. Er befindet sich auf dem dem MTV verpachteten Trainingsgelände von Berg. Der Eigentümer hat dem Flugbetrieb innerhalb der Ortschaft angeblich zugestimmt. Heute früh flog der weiterlesen…

Kreis verkehrt / Fortsetzung

Kreis verkehrt / Fortsetzung

Etwas in Vergessenheit geraten ist die Diskussion über den Berger Kreisverkehr, der – wir bleiben dabei – in der Bevölkerung umstritten ist, politisch aber – da bleiben die anderen dabei – kaum mehr zu verhindern ist. An seine Existenz wurde das MTV-Trainingsgelände und das “Betreute Wohnen” geknüpft. Immer wieder wird weiterlesen…

Ein Punkt ist ein Punkt ist ein Punkt…

Ein Punkt ist ein Punkt ist ein Punkt...

Heute Derby in der englischen Woche am Lohacker – Berg gegen Starnberg II. Die routinierteren Berger gingen gegen die jungdynamischen und aufopfernd kämpfenden Starnberger schon in der 5. Minute durch ein Tor von Hansi Kleiner (nach einem geschickten Ableger von Gabriel Endres) in Führung. Guten Mutes in die zweite Halbzeit weiterlesen…

Hägar, der Glückliche

Hägar, der Glückliche

Was für ein Tag – unter prächtigem weiß-blauen Himmel herrschte ein derartiger Ansturm beim Ochsenrennen in Münsing, dass die Festabzeichen ausgingen und die zu Parkplätzen umfunktionierten Hügel um die Arena nicht mehr grün, sondern von einer Blechlawine bedeckt waren. Um 16 Uhr war bereits alles vorbei, und der Sieger stand weiterlesen…

Tosender Applaus

Tosender Applaus

Symbolische Eröffnung Nun kann es tosen, was das Zeug hält, in der Toskammer. Die umfangreichen Baumaßnahmen im Etztal sind beendet. Bauer März wird nun hoffentlich nicht mehr überschwemmt werden (wie neulich bei einem sogenannten “Starkregenereignis” geschehen). Familie M., die Besitzer des oberen Teils, ist voll des Lobs ob der zügigen weiterlesen…

Münsinger Ochserer

Münsinger Ochserer

Wilder Ritt Die Nerven sind zum Zerreißen gespannt. Alle Vorbereitungen laufen. Dirndl und Lederhose passen noch. Zum Training am Freitag erschienen bereits rund hundert Schaulustige. Am Sonntag, den 17. August, ist es dann soweit: Das Münsinger Ochsenrennen findet wieder statt. Black Bull, das Angusrind, mit Jockey Andrea und Besitzer Georg weiterlesen…