Bürgerinformation zum Rathausneubau

Bürgerinformation zum Rathausneubau

Berg soll ein neues Rathaus bekommen. Die Gemeinde lädt alle Interessierten für Dienstagabend (30.7.) um 19:30 Uhr zu einem Informationsabend über den aktuellen Stand und die Planung ins Rathaus. Das soll bald anders aussehen Auf der Homepage lädt Bürgermeister Monn ein: Aufgrund des stetig wachsenden Mitarbeiter- und Raumbedarfs und der baulichen Situation weiterlesen…

Das Rathaus beratschlagen

Das Rathaus beratschlagen

Heute ist Gemeinderatssitzung. Lange Zeit verhieß diese Nachricht nichts Besonderes. Außer Bauvorhaben (zumeist am Sonnenhof), gab es nur wenig zu beratschlagen. Die Windräder laufen bestens. Dank der Lex-Monn verlängerten Amtszeit des Bürgermeisters standen dieses Jahr auch keine Wahlen an. Einzig der Rathausneubau sorgte hin und wieder für kleine Diskussionen, die weiterlesen…

Hereingestimmte Blitznachricht: Rathausneubau in Berg

Hereingestimmte Blitznachricht: Rathausneubau in Berg

Mit 15:5 Stimmen stimmte der Berger Gemeinderat bei rätselhaft leeren Zuschauerrängen für einen Rathausneubau am Berger Huberfeld. Vorangegangen waren eingehende Diskussionen über Kosten und Vor- und Nachteile des Bauplatzes. Zuvor hatten jeweils nur 3 Räte für die anderen Bauplätze am Enzianweg und in der Ratsgasse votiert. Neue Welt: Ein erster, weiterlesen…

Die etwas andere (10.) Sitzung des Gemeinderates

Die etwas andere (10.) Sitzung des Gemeinderates

Eigentlich sollte es gestern gar keinen öffentlichen Sitzungsteil der Gemeinderatssitzung geben: der Bürgermeister hatte – wie in der letzten Sitzung öffentlich verkündet – zu einer nicht-öffentlichen Sondersitzung zur Rathausplanung eingeladen. Wie berichtet, hatte sich der Gemeinderat darauf verständigt, drei Grundstücke in die engere Wahl zu nehmen: http://quh-berg.de/aller-guten-standorte-sind-drei-1022556416/   Neben einem Rathausumbau weiterlesen…

Wohin mit dem Ding? Pt. 2

Wohin mit dem Ding? Pt. 2

Es ist über 2 Jahre her: Mit der Frage “Wohin mit dem Ding?” startete die QUH-Wochenzeitung “Das Berger Blatt” im Januar 2014 in seine 10-wöchige Existenz. Die für die Gemeinde entscheidende Frage blieb bis heute unbeantwortet. – Bis heute! Die Schlagzeile von “Das Berger Blatt” vom 16. Januar 2014 Denn weiterlesen…