2:2 am Lohacker

2:2 am Lohacker

Gibt es Gerechtigkeit im Sport, eine ausgleichende gar? Gibt es eine höhere Gewalt, die besser als jede TV-Analyse, die Ballbesitz und Torchancen nur in Prozentzahlen misst, die Gemengelage auf dem Platz erspürt und noch schnell Elfmeter zaubert? Die Fans des MTV Berg “rochen” heute jedenfalls den Ausgang des Spiels gegen den weiterlesen…

Matchday ohne Lohacker

Matchday ohne Lohacker

Es ist DAS Fußballwóchenende des Frühjahres: der FC Bayern empfängt Borussia Dortmund und der MTV Berg um 15 Uhr den SC Fürstenfeldbruck. Beides sind sogenannte 6 Punktspiele, in denen es um alles geht: Beim FC um die Meisterschaft, beim MTV gegen den Abstieg. Nur ein Umstand trübt die Freude … weiterlesen…

Gerätturnen männlich

Gerätturnen männlich

Ringe, Barren und Reck – das kennt jeder. Aber wussten Sie, dass das Pferd eigentlich Pauschenpferd heißt? Am Sonntag können Sie sich das genauer ansehen. Gerätturnen männlich Am kommenden Sonntag, den 24.3., richtet die Turnabteilung des MTV Berg den 1. Rundenwettkampf 2019, Bayernpokal des Turngau Amper-Würm im Gerätturnen männlich aus. Es gibt weiterlesen…

EC Höhenrain steigt auf

EC Höhenrain steigt auf

Dem EC Höhenrain darf gratuliert werden: Die Stockschützen stiegen in die Bezirksoberliga auf. Die Aufsteiger: Helmut Schulz, Fritz Schreinmoser, Gerald Urban, Martin Schneider Und hier noch einmal Schwarz auf Weiß die Abschlusstabelle: Wir gratulieren der Mannschaft zum sportlichen Erfolg!! Übrigens – falls jemand selbst einmal an den Eisstock möchte: Die Eisstockarena weiterlesen…

Kira Weidle fährt auf den dritten Platz

Kira Weidle fährt auf den dritten Platz

Bei bestem Wetter fuhr die Starnbergerin Kira Weidle im Kandahar-Rennen auf den dritten Platz. Früh übte sich: Kira Weidle mit Freundinnen und  Fanclub samt mitgebrachtem Kinderfoto Wieder organisierten ihre Starnberger Freunde die gemeinsame Anreise für die Fans. Kira besuchte das Starnberger Gymnasium, bevor sie auf das Sportinternat in Oberstdorf wechselte. Die Fans weiterlesen…

Kunst-Rasen-Fluch

Kunst-Rasen-Fluch

Auf dem Kunstrasen in Berg-Nord gibt es zur Zeit wenig zu bejubeln. Der Vereinswirt Dada Bachmayr versorgte die ca. 75 Zuschauer mit Leberkassemmeln, Glühwein und anderen Getränken Erneut spielte der MTV Berg gestern bei strahlendem Sonnenschein  und eisiger Kälte, zum Unmut der Zuschauer und Sponsoren, auf dem Kunstrasenplatz. Zunächst unterlag die erste Mannschaft dem FC weiterlesen…