Kommunalwahl 2020
Da geht was!

Das Jahr der QUH

Das Jahr der QUH

Die QUH wünscht allen einen guten Rutsch! Verglichen mit 2011, jenem legendär chaotischen Jahr, in dem die CSU herausfand, dass Atomkraftwerke gefährlich sind und das Verklagen von politischen Mitbewerbern idiotisch ist, war 2012 – trotz des Wahlkampfs in Berg – eher ein ruhiger Jahrgang. Insofern ist es lustig, den Jahresrückblick weiterlesen…

Das Jahr 2012

Das Jahr 2012

Zwar ist es klar, dass hier im QUH-Blog jeden Tag, auch jeden Feier- oder Sonntag unentgeltlich ein Artikel mit einer Geschichte aus der Gemeinde Berg steht … in diesem Jahr aber staunten wir selber nicht schlecht: Über 550 Artikel haben wir in diesem 2012ten Jahr an den bisher 365 Tagen weiterlesen…

Der MTV Berg – ein Verein mit Niveau

Der MTV Berg - ein Verein mit Niveau

Seinem Ruf als der “etwas andere Verein” machte heute der MTV Berg wieder einmal alle Ehre. Bei allerschönstem Wetter trafen sich heute gut 40 Mitglieder, Vorstände, Trainer, Enthusiasten und Gäste des Fußballvereins zu einer “Zukunftswerkstatt”. Nur draußen wäre es noch schöner gewesen: der Blick aus dem Tagungssaal des Hotels Schloß weiterlesen…

“Europas größter Saftladen” in der Post

"Europas größter Saftladen" in der Post

Gestern fand – wie uns die Bösen Buben berichtet haben – in der neuen “Post” die erste von hoffentlich vielen da kommenden, legendären Partys statt: eine ehemalige Berger Bürgermeisterkandidatin, die an dieser Stelle inkognito bleiben möchte, feierte mit ihren Gästen und den japanischen Ukulele-Punks von “Coconami” im neuen Wintergarten einigermaßen weiterlesen…

Die neueste und die älteste Ludwig-Verfilmung

Die neueste und die älteste Ludwig-Verfilmung

Seit heute läuft die neueste Verfilmung des Lebens von Ludwig II. in den Kinos. Obwohl die Macher versprechen, dass an “Originalschauplätzen” gedreht wurde … Berg war unseres Wissens nicht dabei. Aus diesem Anlass gestatten wir uns noch einmal auf unseren Advenskalenderbeitrag vom 22. zu verweisen, der die Geschichte der definitv weiterlesen…

Berg aus der Sicht des Weihnachtsmannes

Berg aus der Sicht des Weihnachtsmannes

Luftbilder waren einst ein so kostbares Gut, dass man bis 1991 für ihre Veröffentlichung eine Freigabe vom Regierungspräsidium benötigte. Obige Aufnahme der Gemeinde Berg aus einem Vermessungsprojekt der Swiss Air wurde am 10.9.1973 aufgenommen und hat die Freigabenummer GS 300/5829. Angeblich von 1910 stammt eine ganz und gar erstaunliche Flugaufnahme, weiterlesen…

Innenansichten: Die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt

Innenansichten: Die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt

Weihnachten 1940. Kriegsweihnacht – die Fenster sind verhüllt, doch die Weihnachtsbäume sind über und über mit Lameta geschmückt Sie setzt der Landschaft sozusagen die Krone auf, die weithin sichtbare Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Aufkirchen. Erste historische Erwähnungen einer Kirche an dieser exponierten Stelle stammen aus dem 10. Jahrhundert. Das Gotteshaus weiterlesen…