Berg unterm Hakenkreuz

Berg unterm Hakenkreuz

“Herrlich, dass in Berg endlich mal wieder so viel los ist!”, jubelte eine der Besucherinnen gestern bei der Lesung aus “Die andere Seite”, der Chronik von Paul Huber, die dieser im Dritten Reich über Berg verfasst hat. Die Veranstaltung im Rahmen der von Kulturbeauftragten Andreas Ammer organisierten Berger Festwochen Berg1200 räumte weiterlesen…

Entweder … oder – die Gemeinderatssitzung vom 15.3.2022

Entweder ... oder - die Gemeinderatssitzung vom 15.3.2022

Die heutige Sitzung wurde vom Zweiten Bürgermeister Hlavaty geleitet – Bgm Steigenberger ist derzeit an Corona erkrankt, ihm geht es, trotz Symptomen, soweit gut. Hlavaty selbst bedankte sich auch gleich für die vielen Genesungswünsche nach seinem eigenen Krankenhausaufenthalt, der aber nicht Corona geschuldet war. Der geschäftsleitende Beamte Erik Fiedler informierte, dass das weiterlesen…

Der neue Gemeinderat

Der neue Gemeinderat

Zum zweiten Mal muss sich heute Bürgermeister Rupert Steigenberger aus gegebenen gesundheitlichen Gründen als Bürgermeister in einer Gemeinderatssitzung vertreten lassen. Der Zweite Bürgermeister Andi Hlavaty wird die – von den Tagesordnungspunkten her – wahrscheinlich eher kurze Sitzung leiten, die dennoch eine kleine Sensation enthält: Als Nachrücker für den überraschend zurückgetretenen weiterlesen…

Die letzte Sitzung des Berger Gemeinderates 2021

Die letzte Sitzung des Berger Gemeinderates 2021

Die letzte Sitzung des Berger Gemeinderats im Jahr 2021 begann mit guten Nachrichten: Ab sofort ist bis zum 13. März die Online-Anmeldung (die Anmeldung in Papierform gibt es nicht mehr) für die Berger Kindertagesstätten möglich (Bewerbung Kinderbetreuung). Außerdem hat der Kreistag die Kreisumlage, einer der höchsten Kostenfaktoren für Gemeinden, leicht weiterlesen…

Berg in der Abendschau

Berg in der Abendschau

Es gab Zeiten, da war Berg andauernd in der überregionalen Presse vertreten. Das war als ein Berger Dr. Dr. Dipl. Ing. Mörsertürme illlegal baute und gegen QUH-Funktionäre und QUH-Artikel klagte. Das war, als Berg als letzte Gemeinde vor der 10H-Regel es noch schaffte, Windräder gegen den CSU-Ministerpräsidentenwillen durchzusetzen (und damit weiterlesen…