Magere Ernte – gepresst wird trotzdem

Magere Ernte - gepresst wird trotzdem

Ende August startete in diesem Jahr die Obstpresssaison des Obst-, Gartenbau- und Bienenzuchtvereins Aufkirchen. Obwohl die Ernte in diesem Jahr eher spärlich ausfiel, sind die freiwilligen Helfer fleißig am Pressen. Ein paar der freiwilligen Helfer des OGBV: Ralf Maier, Herbert Sigel, Helmut Rieback, Heinz Kutschker und Peter Kontae Bis zum 29. weiterlesen…

Sammelsamstag!

Sammelsamstag!

Am Samstag, den 26. Oktober, findet wieder die Altpapier und Gebrauchtkleidersammlung der Kolpingsfamilie Höhenrain statt – nutzen Sie die Gelegenheit, auszumisten. Erfolgreich gesammelt: die Kolpinger Die Sammlung findet in der ganzen Region statt. Allein die Höhenrainer Kolpingfamilie ist mit etwa 70 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zur Straßensammlung unterwegs – im gesamten weiterlesen…

Kirta in Höhenrain

Kirta in Höhenrain

Zum ersten Mal veranstaltete der GTEV D’Lüßbachtaler Höhenrain (und nicht allein die Burschenschaft Höhenrain, wie wir erst dachten) die Höhenrainer Kirta – stilecht mit Kirtahutschn. Bei der Gelegenheit wurde auch der Höhenrainer Maibaum umgelegt – der freie Fall, die Goaßlschnalzer und weitere Impressionen sind im Folgenden zu sehen. Die bestens besuchte Kirchweih-Veranstaltung wurde weiterlesen…

25 Jahre Sehnsucht

25 Jahre Sehnsucht

Yearning … das heißt auf Englisch Sehnsucht. Wenn sich eine Werbeagentur “Sehnsucht” Yearning nennt (“Yearning, was?” lautet die meistgestellte Kundenfrage), dann steckt dahinter eine Geschichte … oder ein kreativer Kopf. In diesem Fall der des Urbergers Jörn (aaaah Jörning … klar!) Kachelriess, der mit seinem (Neuberger) Kompagnon Michael Pryzibilka seit weiterlesen…

Der Indianersommer

Der Indianersommer

Der güldene Oktober macht keinerlei Anstalten, sich aus unserer schönen Gegend zu verabschieden … die schönen Künste schließen sich dem an: bis morgen 18 Uhr haben die Ateliers der Künstler noch geöffnet. Unbedingt einen Zwischenstop sollte man in der Galerie Wimmer einlegen (in Berg gegenüber der Tankstelle im ersten Stock), wo weiterlesen…

Brauereisterben in Berg

Brauereisterben in Berg

Berg war lange Zeit – gemessen an der Einwohnerzahl – eine der Gemeinden mit der höchsten Brauereidichte. Dem kommerziell äußerst erfolgreichen “Starnberger Brauhaus” wird es nun in der Gemeinde zu eng: Es wird von Höhenrain weg, auf die andere Seeseite nach Wieling umsiedeln und will dabei seinen Ausstoß verzehnfachen! Mit weiterlesen…

Rat und Haus und Gerd und Jäger

Rat und Haus und Gerd und Jäger

Leider findet die Diskussion (und jeder Beschluss) über das neue Berger Rathaus – dank des vom Gemeinderat gegen die Stimmen von QUH und BG beschlossenen VgV-Verfahrens – ohne jede Beteiligung (oder nur Information) der Öffentlichkeit statt. Deshalb veröffentlichen wir hier einen Diskussionsbetrag zum Thema, den der im Sommer verstorbene Grünen-Ex-Gemeinderat weiterlesen…