Mons et orbi

Mons et orbi

Elke Link & die QUH wünschen allen Bergern und dem ganzen Erdenrund … frohe Ostern und bunte Eier! Nachzutragen haben wir noch einige Photos von der beeindruckenden Karfreitags-Prozession der beiden Pfarrer Habdank und Zott: Fast 200 Berger wanderten am Freitag mit den Kirchengemeinden den Kreuzweg hinauf An jeder Kreuzwegstation wurde weiterlesen…

2:2 am Lohacker

2:2 am Lohacker

Gibt es Gerechtigkeit im Sport, eine ausgleichende gar? Gibt es eine höhere Gewalt, die besser als jede TV-Analyse, die Ballbesitz und Torchancen nur in Prozentzahlen misst, die Gemengelage auf dem Platz erspürt und noch schnell Elfmeter zaubert? Die Fans des MTV Berg “rochen” heute jedenfalls den Ausgang des Spiels gegen den weiterlesen…

Auf dem Kreuzweg

Auf dem Kreuzweg

Es ist ein Weg wie das Leben: Erhebend und niederschmetternd zugleich. – Am Karfreitag findet wieder die gemeinsame, ökumenische Begehung der 14 Stationen des Berger Kreuzweges durch die evangelischen Kirchengemeinde und den katholischen Pfarrverband statt. Die Prozession beginnt an der ersten Station in Leoni um 9 Uhr. Traditionell wird dabei weiterlesen…

“Die Engagierten sind da!”

"Die Engagierten sind da!"

Mit den Worten “Die Engagierten sind alle da!” freute sich SPD-Ortsvorstand Bernhard von Rosenbladt über den wohlgefüllten Nebenraum des “Müllers” in Farchach und begrüßte neben den Gemeinderäten von SPD, Grünen und der QUH auch Bergs 3. Bürgermeisterin Elke Link sowie Vertreter von “Berg summt” zum Vortrag und zur Diskussion über weiterlesen…

… außer man tut es!

... außer man tut es!

Die Aktion nahm ihren Anfang beim QUH-Treffen in der vorletzten Woche: Als unser Gast Hermann Will von “Berg summt” in die QUH-Runde fragte, ob ihm jemand helfen würde, den Wall beim MTV-Sportplatz am Ortseingang von Berg zu “beblühen”, meldete sich sofort Gregory Endres. In den letzten Tagen haben sich beide daran weiterlesen…

Wildblumen und Blühwiesen – was kann ich tun?

Wildblumen und Blühwiesen - was kann ich tun?

Am 3. April hat die bayerisches Landesregierung erklärt, die Forderungen des  Volksbegehrens zur Artenvielfalt anzunehmen. Mit 1,7 Millionen Unterschriften ist es das erfolgreichste in Bayerns Geschichte. Die  Staatsregierung hat nach anfänglichen Vorbehalten erklärt, die Forderungen zu erfüllen. Ein Volksentscheid wird nicht nötig. Ein Sieg für das Volk. Ein Sieg für die weiterlesen…

ÖPNV

ÖPNV

Die Abkürzung kennt mittlerweile jeder: ÖPNV bezeichnet den Öffentlichen Personennahverkehr. Vier Buchstaben, die immer wichtiger werden – Verkehrsinfarkte, Parkplatzmangel, aber auch steigendes Umweltbewusstsein und nachhaltiges Denken führen dazu, dass vor allem in Großstädten immer mehr insbesondere junge Leute dem Konzept der sanften Mobilität folgen. Aber auch auf dem Land soll das möglich werden – für weiterlesen…

100 Kunstwerke des Monats!

100 Kunstwerke des Monats!

Zum 100. Mal wird am Mittwoch 10.4. im Katharina von Bora Haus in Berg das “Kunstwerk des Monats” ausgestellt. Es wird ein Werk an der Wand hängen (diesmal vom Münchner Seerosenpreisträger  Walter Tafelmaier), es wird Wein geben und Wowo Habdank wird ein paar Worte vorlesen. Eine ursprünglich kleine, feine Idee, weiterlesen…