Kommunalwahl 2020
Da geht was!

Oxi heißt Nein … Jokls persönlicher Grexit

Oxi heißt Nein … Jokls persönlicher Grexit

Heute ist Gemeinderatssitzung. Es geht in der öffentlichen Sitzung um Bebauungspläne. QUH-Gemeinderat Jokl Kaske, dem solche Themen eh ein Gräuel sind, wird entschuldigt fehlen … er ist seit 4 Wochen auf Milos in Griechenland, um für die QUH die internationale Lage zu beobachten. Von dort aus schickte er uns aus weiterlesen…

Der Weltstar aus Bachhausen

Der Weltstar aus Bachhausen

Es war das Größte für ihn, als er 1987 sein enges Heimatdorf endlich hinter sich lassen konnte: Wie weiland Oskar Maria Graf zog es Rudi Moser aus der Dorfstraße in Bachhausen hinaus in die Welt. Wenn er heute um die Welt tourt, kokettiert er manchmal noch damit, einst in seinem weiterlesen…

Berg läuft bunt

Berg läuft bunt

Die Schluchtwegschnecken: von links: Claudia Blum, Inge Graf, Susi Brunner, Babsi Andrä, Bettina Glaeser, Jana Drahtschmidt Die “Schluchtwegschnecken”, die Fitnessgruppe des MTV Berg, mutierte gestern beim Colorrun, dem eigenartigsten 5-km-Lauf der Welt, in München zu einem Schluchtweggeparden. Zum Saisonabschluss nahm die Fitnessgruppe “Fit mit Musik” unter der Leitung von Susi weiterlesen…

Tag der Sonnenbrille? Shades of love!

Tag der Sonnenbrille? Shades of love!

Tag der Sonnenbrille: 27. Juni Auch am Tag der Sonnenbrille kann man sich das Wetter nicht aussuchen – und heute ist kein Tag, an dem man unbedingt seine Sonnenbrille herausholen würde. Trotzdem: Anlässlich dieses Tages möchte Jochen Reitberger von Reitberger Optik auf die Sammelaktion Shades of love hinweisen. Jürgen Altmann, weiterlesen…

Abgesagt

Abgesagt

“Abgesagt” ist das sogenannte “schönste Fest der Gemeinde”, das Sonnwendfest in Farchach, was nichts Gutes für das Wetter morgen Abend verspricht. Wir verdanken diese erschütternde Nachricht dem hölzernen Pressesprecher der Farchner Burschen: Sozusagen der “Blog” der Farcher Burschen; Schild an der Abzweigung nach Farchach Im Frühsommer jagen sich bekanntlich die weiterlesen…

Kommt ein Windrad geflogen

Kommt ein Windrad geflogen

Auf dem Lagerplatz neben der Starnberger Autobahn sind – von einem Sicherheitsdienst gut bewacht – in dieser Woche die ersten Bauteile der Berger Windräder “geliefert” worden. Am Standort 2 sind die Betonarbeiten abgeschlossen, das Erdreich wird bereits wieder aufgeschüttet. Am Standort 3 sind die Bewehrungsarbeiten abgeschlossen. Im Laufe der nächsten weiterlesen…

Flüchtlinge helfen

Flüchtlinge helfen

Gartenhaus des Montessori-Kinderhauses Zwei der afrikanischen Asylbewerber, die derzeit in Berg Zuflucht gefunden haben und hier auch einen Deutschkurs machen, wollten sich gerne “revanchieren”, um sich für die erhaltene Unterstützung zu bedanken. Letzte Woche ergab sich eine Gelegenheit: Sie konnten zwei Vätern bei der Renovierung des Gartenhäuschens im Montessori-Kinderhaus helfen weiterlesen…

Eine Renke im Atlantik

Eine Renke im Atlantik

Seit letzter Woche schwimmt im Atlantik eine Renke. Wie kann das sein? – Nun, der Allmannshauser Bildhauer Hans Panschar war schon zum zweiten Mal eingeladen, als “Schiffskünstler” die Überfahrt der Queen Mary 2 zu begleiten. Künstler mit Schiff: Hans Panschar vor Queen Mary 2 Für die Überfahrt hat Hans eine weiterlesen…

Acht Einheimische in die Aufkirchnerstraße

Acht Einheimische in die Aufkirchnerstraße

Platz für Einheimische! Nach über 8 Jahren Planung haben nun endlich, endlich die Erschließungsarbeiten am Neubaugebiet in der südlichen Aufkirchner Straße in Berg begonnen. Baubeginn für Berger Neubürger und insbesondere “Einheimische” Es lag eigentlich nicht an der nötigen Aufstellung des Bebauungsplanes durch die Gemeinde, dass das Projekt so lange verzögert weiterlesen…