Eine Auferstehung!

Eine Auferstehung!

Am Wochenende fand in Oberammergau die Premiere der 42. Passionsfestspiele statt. Zum dritten Mal in Folge war Christian Stückl Oberspielleiter. Unter seiner Regie entwickelt sich das Stück vom ehemaligen Volkstheater immer mehr zur “großen Oper” (SZ). Eine Oper allerdings, bei der ein Aufwand betrieben wird, den sich mit Live-Orchester, einem weiterlesen…

Pause in Oberammergau

Pause in Oberammergau

Zur Stunde findet mit 2-jähriger Verspätung und in Anwesenheit einiger nationaler Prominenz die Premiere der Oberammergauer Passionsspiele statt.    Spielleiter Christian Stückl, gerade erst von einem Herzinfarkt genesen, inszeniert das Stück als ein glühendes Plädoyer gegen den Krieg.    Das war die Pausenkritik. Mal sehen, wie das Stück ausgeht. Wir weiterlesen…

Sonate für Ludwig

Sonate für Ludwig

Die Bösen Buben, unsere Berger Klatschkolumnisten, waren wieder mal unterwegs: Im Marstall gab es zur neu eröffneten Ausstellung zu König Ludwig II (MT Hennig) ein Konzert mit Julian Schad (Geige) und Rebeka Stojkoska (Piano). Fast fünfzig Gäste kamen zu einem der ersten kulturellen Events nach dem Lockdown. Julian Schad und Rebeka weiterlesen…

Was war denn da los?

Was war denn da los?

Heute ein Blick in die Tratschkolumne: Interfraktionelle Zusammenarbeit im Dorf: 530.000 Zuschauer waren gestern Abend im Heustadel von Peter Sewald (EUW-Listenplatz 1) zu Gast. Der Allmannshauser Ex-Landwirt hatte den Drehort seinem Gemeinderatskollegen Andreas Ammer (QUH-Listenplatz 3) zur Verfügung gestellt, der dort ein Interview für seine ARD-Literatursendung “druckfrisch” drehte. Sie wurde weiterlesen…

Der Weltstar aus Bachhausen

Der Weltstar aus Bachhausen

Es war das Größte für ihn, als er 1987 sein enges Heimatdorf endlich hinter sich lassen konnte: Wie weiland Oskar Maria Graf zog es Rudi Moser aus der Dorfstraße in Bachhausen hinaus in die Welt. Wenn er heute um die Welt tourt, kokettiert er manchmal noch damit, einst in seinem weiterlesen…

Bundespräsident Gauck empfängt Bergs dritte Bürgermeisterin Elke Link

Bundespräsident Gauck empfängt Bergs dritte Bürgermeisterin Elke Link

Gestern Abend wurde Elke Link, Bergs 3. Bürgermeisterin, vom Bundespräsidenten Joachim Gauck empfangen. Vor Wochen flatterte diese Einladung ins Haus Grund der Einladung war aber nicht Elkes politisches Engagement, sondern ein anderes ihrer Ehrenämter: sie sitzt als Literaturübersetzerin auch im Vorstand des VdÜ (Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke weiterlesen…

Ausbrechende Neuigkeiten: Uli Hoeness nach Berg verlegt?

Ausbrechende Neuigkeiten: Uli Hoeness nach Berg verlegt?

Mit einem erhöhten Journalistenaufkommen dürfte in der Gegend um ein bekanntes Berger Krankenhaus zu rechnen sein. Grund ist leider nicht der heutige 120. Geburtstag von Oskar Maria Graf (siehe unten): Vielmehr bestätigt Kempfenhausen seinen Ruf als Brennpunkt von Armut, Verbrechen und Illegalität. Beispiel barockisierter Gefängnisarchitektur? Laut einem Zeitungsbericht ist Deutschlands weiterlesen…