Tiere in Berg

Tiere in Berg

Sie müssen jetzt ganz stark sein: Thomas C. schickte uns vom Kreuzweg folgendes Video eines selten gesehenen Berger Mitgeschöpfes.  Kein Ende in Sicht: eine Berger “Riesenschlange” Diese imposante Schlange vom Kreuzweg war kurz zuvor noch dabei, eine Kröte zu verspeisen (wir ersparen Ihnen das Foto). Es dürfte sich (erkennbar an weiterlesen…

Adabei im Dadabei? Dada wants you!

Adabei im Dadabei? Dada wants you!

Dadabei-Wirt Franz “Dada” Bachmayr-Heyda sucht DRINGEND Hilfe für sein Lokal am Lohacker. Dada sucht Unterstützung Dada braucht dringend Unterstützung in der Küche, beim Pizzabacken und im Service  – gerne auch für Seiteneinsteiger*innen. Die Arbeitszeiten sind von 16 bis 23 Uhr. Gerne teilen und weitersagen! Telefon: 08151-51574 oder gleich morgen vorbeigehen. Montag weiterlesen…

Unterberg: Katze zugelaufen

Unterberg: Katze zugelaufen

Vermisst jemand dieses kleine Kätzchen? Die Katze ist vor etwa zwei Wochen einer Familie in Unterberg zugelaufen, die sie seither zusammen mit ihrer eigenen Katze versorgt. Sie ist sehr abgemagert, eine Tätowierung ist nicht zu sehen. Falls Sie etwas wissen, melden Sie sich gerne bei uns. Fotoscheu ist das Kätzchen weiterlesen…

Hereinsummende Neuigkeiten: Weitere 30.000 “Mitarbeiter” auf der Blühwiese in Kempfenhausen

Hereinsummende Neuigkeiten: Weitere 30.000 "Mitarbeiter" auf der Blühwiese in Kempfenhausen

Gestern Vormittag wurden in Kempfenhausen 30.000 neue “Mitarbeiter” begrüßt: Auf der von Fokus Zukunft angepachteten Blühfläche am Bachfeld stellte das Unternehmen beefuture zwei weitere Bienenstöcke auf und gab eine kurze Einführung in die Welt der Bienen. Mittlerweile vier Bienenstöcke am Bachfeld in Kempfenhausen Gregory Endres von Fokus Zukunft schickte uns weiterlesen…

Update: Es wird gegrillt

Update: Es wird gegrillt

Müllers sind sehr optimistisch, schreiben sie uns aus Farchach. Rico und Blazena freuen sich schon Es wird gegrillt – also essen, was das Zeug hält, am späteren Nachmittag könnte es regnen …

Die Vermessung der Welt wird fortgesetzt

Die Vermessung der Welt wird fortgesetzt

Die Welt in ihrer Gesamtheit zu erfassen, war einst eine der größten Aufgaben, die sich die Menschheit auferlegt hatte. Als der Kartograph Adrian von Riedl 1808 Berg vermessen hatte, ergab sich folgendes Bild: Berg um 1808 bestand aus 10 Häusern Der Münchner Wasser-, Brücken und Straßenbaumeister Adrian von Riedl (1746-1809) weiterlesen…