Kommunalwahl 2020
Da geht was!

A rechte Gaudi – Berg im Schnee

A rechte Gaudi - Berg im Schnee

Während bei schneidendem Wind auf dem Kreuzmöslberg… … die Burschenschaft Berg (“Morgen gibt es ganz sicher Neuschnee!”) bereits die Schneebar für die “Berger Wintergaudi” morgen aufbaut, hat sich der Bauhof redlich bemüht, die Straßen vom Schnee zu befreien. Wir stellten Herrn Lippert, dem Leiter des Bauhofs, ein paar Fragen: QUH: weiterlesen…

Alarm, Alarm

Alarm, Alarm

Wie berichtet, wurde es auf der Jahreshauptversammlung der FFW Berg nur einmal richtig laut, und zwar als es um Lautstärke ging. Das kleine Scharmützel begann mit der Anfrage, weshalb in Berg nun wieder mit der Sirene und nicht mehr per Funk alarmiert würde. Die Bevölkerung würde das belästigen, kleine Kinder weiterlesen…

iPad vorgestellt

iPad vorgestellt

… mittlerweile in San Francisco: Soeben hat Steve Jobs von Apple stolz den neuen iPad vorgestellt, das ideale Sichtgerät für den QUH-Blog, auf dem man alles auf der Welt sehen kann (außer einigen Berger Gebäuden und Anwesen, deren photographische Abbildung der QUH laut einem Schreiben eines lokalen Anwalts bekanntermaßen untersagt weiterlesen…

Ich sage jetzt mal was / Folge 2

Ich sage jetzt mal was / Folge 2

“Liebe QÜHe, mit großem Interesse lese ich seit zwei Jahren Euren Blog und verfolge Eure politische Arbeit. Leider lese ich zur Zeit auch viele Artikel in den Zeitungen über Euren rechtlichen Streit mit Herrn Genz. Ich wünsche Euch viel Mut, Kraft und Erfolg für diese Auseinandersetzung! Lasst Euch dadurch nicht weiterlesen…

Neues zum Betreuten Wohnen in Berg

Neues zum Betreuten Wohnen in Berg

Das Gebäude ist zwar noch im Rohbau und der Bezug erst für das Frühjahr 2011 geplant, doch bereits heute gibt es 60 Interessenten für die 26 Wohnungen im Betreuten Wohnen. Zur Info-Veranstaltung der Gemeinde im Gasthaus zur Post kamen ca. 200 Personen, die sich über die Randbedingungen informierten. Foto: A. weiterlesen…

In da Gmoa

In da Gmoa

So. Jetzt war heut die erste Gemeinderatssitzung im neuen Jahr. Aber: koane Buidln hier im Blog! Wieso? Weil heut hab ich in der Zeitung glesen, dass die QUH koane Fotos mehr von de Anwesen vom Herrn Doktor honoris causa Genz oder vom Herrn Doktor Genz selber veröffentlichen darf oder dürfen weiterlesen…

Verkehrschaos wegen Frau Schürmann bleibt aus

Verkehrschaos wegen Frau Schürmann bleibt aus

Das befürchtete Chaos in Berg wegen des Begräbnisses von Petra Schürmann ist dank eines massiven Polizeieinsatzes ausgeblieben. Schon ab Berg wurden “wilde” Parkplätze abgesperrt und von Beamten überwacht. Oben in Aufkirchen hatten sich große Sendeanstalten mit Satellitenschüsseln in die erste Reihe gestellt.