Wenn einer eine Reise tut: Kinderfeuerwehr Kempfenhausen im Zeltlager

Ab ins Zeltlager, hieß es für die Kempfenhauser Kinderfeuerwehr, kaum dass die Schulferien begonnen hatten. Am Wochenende vom 4. – 6. August fand in Höhenkirchen im südlichen Landkreis München das erste Zeltlager der Kinderfeuerwehren im Bezirk Oberbayern statt. Auch die Kempfenhauser Kinderfeuerwehr war dabei. Kommandant Christian Ebert schickte uns einige Informationen über die Kinderfeuerwehr.

 Im Zeltlager

Die Kinderfeuerwehr Kempfenhausen hat den Landkreis Starnberg  im ersten Zeltlager der Kinderfeuerwehren in Oberbayern vertreten.

Unsere KF hat derzeit 16 Kinder zwischen 6-11 Jahren. Gegründet wurde sie 2013, und seitdem wird sie sehr gut angenommen in Kempfenhausen. Spielerisch werden die Kinder an die Aufgabenbereiche der Feuerwehr herangeführt. Richtiges Verhalten im Straßenverkehr oder auch das Absetzen eines Notrufes werden hierbei vermittelt.
Mit 12 Jahren erfolgt dann der heiß ersehnte Wechsel in die Jugendfeuerwehr.
Sinn und Zweck ist es, die Kinder schon im frühen Alter für die Feuerwehr und das Ehrenamt zu begeistern, um auch in Zukunft die Hilfe am Nächsten zu gewähren.
Unsere Betreuer sind Xaver Kaunicnik und Lisa Pistor.
Ich leite den Bereich Jugendarbeit in Kempfenhausen und bin in der Jugendfeuerwehr Oberbayern als neuer Fachbereichsleiter  aktiv.

Die Kinderfeuerwehr Kemfenhausen mit Betreuern und Kommandant

Bald fährt unsere Jugendfeuerwehr wie jedes Jahr zum sechsten Mal eine Woche nach Kroatien – als Highlight im Jahr 2017. 

Ständige Freizeiten und Aktivitäten sind der Schlüssel zur erfolgreichen Jugendarbeit. Das liegt mir besonders am Herzen in den verschiedenen Jugendgruppen der Feuerwehr.

Vielen Dank für den Beitrag!

Kommentieren (0)

Drei Punkte in Berg

MTV Berg: Die Erste holt den zweiten Dreier am Lohacker – unser Gastreporter Felix Koehl war dabei und schickte uns einen Bericht.

Siegjubel
Nach der unnötigen Niederlage in Penzberg hatte die erste Herrenmannschaft des MTV Berg den zweiten Heimsieg gegen den Aufsteiger Penzing fest eingeplant. Folgerichtig ließ die Mannschaft auch nichts anbrennen und führte bereits zur Halbzeit 2:0 durch ein Tor des Comebackers Samuel “Sammy” Pfluger und eines von Patrick Allihn.
Das erste Tor in der 8. Minute und der darauf folgende Torjubel der 100 Zuschauer schreckten Samys in Hörweite des Fußballplatz wohnende Mutter auf, die prompt herbeieilte, was gleich in der 24. Minute mit dem zweiten Tor für den MTV durch Pata Allihn belohnt wurde.
Mit diesem Stand ging es auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit kamen die Gäste etwas auf, konnten jedoch die gut stehende Abwehr der Männerturner mit der neu formierten Dreierkette aus Leon Koehl, David Balogh und Andreas Meier kaum ernsthaft in Gefahr bringen. Marcel Höhne, dem das Pech zur Zeit leider am Schuh klebt, versäumte es nach einem schönen Konter über Tim Kayser gegen Ende der zweiten Halbzeit, das Ergebnis noch deutlicher ausfallen zu lassen. Coach Miljan Prijovic, der schon die Halbzeitansprache ganz kurz hielt, nachdem er mit seiner Mannschaft sehr zufrieden war, brachte nach dem Abpfiff seinen Stolz zum Ausdruck, dass man zu Null gespielt hatte.
Die Berger haben nach dem Heimsieg den dritten Tabellenplatz erklommen und scheinen für das kommende Auswärtsspiel am Sonntag bei Hertha München gut gerüstet.

Kommentieren (0)

Zum 5. Mal: Grillfest in Farchach

Zum fünften Mal in Folge laden die Müllers zum Grillfest mit Blasmusik nach Farchach.

Das Wetter passt, und die Lüßbacher Blasmusik wird ab 12 Uhr aufspielen. Für einen Pauschalpreis von 14,90 € bzw. 6,90 € für Kinder, kann gegessen werden, bis der Magen voll ist oder Ricos und Blazis Kühlkammer nichts mehr hergibt – was sicherlich nicht der Fall sein wird. Und wer es noch nicht weiß: Das “Müller’s auf der Lüften” ist am Jägerberg 20 in Berg/Farchach.

Kommentieren (0)

Buschenbinden

Buschenbinden
Am Dienstag wird in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Aufkirchen mit einem Festgottesdienst um 10:30 Uhr das Patrozinium gefeiert. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Aufkirchen Die Lichterprozession beginnt um 21 Uhr – falls es regnet, wird die Marienfeier in die Kirche verlegt, aber das Wetter wird wohl halten. An Maria Himmelfahrt werden die Kräuterbuschen in der Kirche geweiht. weiterlesen...

Kommentieren (0)

Seejazz 2017

Seejazz 2017
Ganze fünf Jahre ist es nun schon alt, das Seejazz-Festival. Im August locken die Veranstalter wieder mit einem abwechslungsreichen und hochkarätigen Programm an Spielorte rund um den See. Den Anfang macht am Samstag, den 12. August, Berg. Das Dieter Ilg Trio tritt im Rittersaal im Schloss Kempfenhausen auf.   Dieter Ilg ist ein vielfach weiterlesen...

Kommentieren (0)

Neues aus dem Gemeinderat – die letzte Sitzung vor der Sommerpause

Neues aus dem Gemeinderat - die letzte Sitzung vor der Sommerpause
Anfänge und Abschiede – das Motto der heutigen Gemeinderatssitzung. Und mit viel Publikum – die Besucherstühle waren gut besetzt. Foto einer Aktion der “Künstler aus dem Einbauschrank” aus Herrsching Und auch die Gemeindeverwaltung war in voller Besetzung angetreten. Neben Bürgermeister Monn, der natürlich die Sitzung leitete, waren heute noch Kämmerin weiterlesen...

Kommentieren (0)

Sturm am Sonnenhof

Sturm am Sonnenhof
Noch immer versuchen die Anwohner vom Sonnenhof am oberen Kreuzweg den Gemeinderat davon zu überzeugen, dass den Spekulationen und dem Wildwuchs der Bebauung dort ein Ende gesetzt werden muss. Am Wochenende veranstalteten sie ein Straßenfest, zu dem alle Gemeinderäte geladen waren. Inzwischen setzen sich allerdings die Stürme im Ortsteil auch anderweitig weiterlesen...

Kommentieren (1)