Strandhotel Berg – ein Neustart

Die Sonnenuntergangsbeobachtungen von Restaurantterrasse und Biergarten aus sind gesichert! Und zwar nicht nur dank Petrus, sondern auch dank der Augustiner Brauerei und den neuen Pächtern, die das “Strandhotel Berg” im Juni eröffnen wollen.

Von links: Nadin Fischer, Viktor Fischer, Nina Bauer, Markus Bauer, Anja Schmölz, Hans Schmölz

Hans Schmölz, Viktor Fischer und Markus Bauer aus Fürstenfeldbruck – als MAHAVI Group bereits erfolgreich als Markenentwickler und Betreiber gastronomischer Betriebe – werden als Gesellschafter die Führung und Neuausrichtung des neuen Strandhotel Berg übernehmen. Für dieses Objekt ist eigens die “Strandhotel Berg GmbH” gegründet worden.

Den drei Gastronomen ist es eine echte Herzensangelegenheit, ein Objekt der Augustiner Brauerei bewirtschaften zu dürfen. „Wir wollen einen Platz für die Einheimischen, die Ausflugsgäste, die Gäste vom Dampfer und kulinarische Genießer schaffen. Es soll eine Begegnungsstätte und ein ganz besonderer Ort für alle Gäste sein“, sagt Markus Bauer.

Mitten im Umbau

Was ist geplant? Derzeit werden sämtliche Räume saniert. Das Herzstück soll das Restaurant mit der Sonnenenterrasse bilden – eine “authentische Gaststube mit gelebter Augustiner-Tradition”. Der Kamin in der Mitte des Raums wird durch einen Kachelofen ersetzt.

Die Küche steht unter dem Motto: bewusst einfach, regional, frisch, aber raffiniert. Regionale Klassiker mit ausgefallenen neuen mediterranen Gerichten werden auf der Karte stehen. Das Thema gemeinsames Essen, wie es früher üblich war, steht im Mittelpunkt. So können sich Familien oder Gruppen z.B. eine gemeinsame Reine mit Fleisch- oder Fischspezialitäten und Beilagen teilen. Zudem kommen frischer Fisch aus den heimischen Gewässern, spezielle Überraschungsmenüs, Vegetarisches und Veganes auf den Teller. Es werden ausschließlich Produkte von Lieferanten aus der Region bezogen. Die gibt es allerdings nur, solange der Vorrat reicht: “Denn Frische ist angesagt im Strandhotel Berg. Für unsere Nachmittagsgäste wird es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee geben. Selbstverständlich darf hier ein Eiskaffee nicht fehlen.”

Ein Highlight: Es gibt frisch gezapftes Augustiner vom Fass. „Bier in so einem gemütlichen Restaurant zu genießen, ist flüssige Lebensfreude“, findet Hans Schmölz. Auch für die Weinliebhaber wird gesorgt sein.

Der Biergarten mit Selbstbedienung wird selbstverständlich auch weiterbetrieben – die Ausgabe für Getränke (aus dem Hahn kommt Augustiner, zusätzlich gibt es natürlich Alkoholfreies, Wein oder Spritzgetränke) und Biergartenschmankerl wird derzeit vergrößert. Wie bisher darf im Biergarten auch eine mitgebrachte Brotzeit verzehrt werden – nur die Getränke muss man natürlich vor Ort erwerben. Zusätzlich soll eine kleine Eisdiele mit Kiosk entstehen, an der es auch Frozen Yoghurt und Softeis geben wird – für die wartenden Dampfergäste oder Passanten.

Mit dem weiter oben gelegenen Hotel Schloss Berg, das als Tagungshotel und Garni weitergeführt wird, wird eine Zusammenarbeit angestrebt, um Synergien zu schaffen. So können beide Häuser davon profitieren.

Das Strandhotel verfügt über 15 Hotelzimmer, für deren Gäste auch Frühstück angeboten wird. Den privaten Badestrand mit Steg dürfen dann auch die Hotelgäste des Hotel Schloss Berg benutzen.

Die Bauernstube, wie sie bisher hieß, soll auch weiterhin  für Veranstaltungen für bis zu 120 Personen gebucht werden können: Für Hochzeiten, Geburtstage, Familienfeiern und sonstige Veranstaltungen wird eine individuelle Bankettmappe ausgearbeitet. Hochzeitspaare können mit dem Boot zum Privatsteg gebracht werden. Die Tiroler Stube und das Schlossstüberl stehen auch in Zukunft für kleinere Veranstaltungen oder größere Gruppenreservierungen zur Verfügung.

Wie bisher können Gäste auf dem Seeweg nicht nur mit dem Dampfer, sondern auch mit dem Privatboot zum Essen kommen – es gibt zehn Liegeplätze.

„In unsere Heimat und Tradition möchten wir investieren“, sagt Viktor Fischer und wünscht sich viele Gäste, die sich auf das Strandhotel Berg freuen. Wir tun das schon mal!

Die Eröffnung ist für den Juni geplant.

Die Betreiber des Strandhotel Berg suchen übrigens noch Mitarbeiter:innen – vielleicht haben Sie Lust! Und Schüler und Studenten (m/w/d) dürfen gerne als Aushilfen für den Sommer vorstellig werden.

 

 

 

Kommentieren (0)

Berger Rathausspitze unter Quarantäne / alle Sitzungen abgesagt

Update Dienstag, 13.April, abends: Die Tests sämtlicher Gemeindeangestellten hatten laut Auskunft von Bürgermeister Steigenberger ein negatives Ergebnis. Das Rathaus soll dennoch nicht sofort wieder geöffnet werden. Allerdings kann man in besonders dringlichen Fällen mit telefonischer Voranmeldung einen Termin bekommen.

Seit heute befindet sich die Führungsspitze des Berger Rathauses in häuslicher Quarantäne. Beim Berger geschäftsführenden Beamten Erik Fiedler, der in München wohnt, war Corona diagnostiziert worden. Da er sowohl mit Bürgermeister Rupert Steigenberger als auch mit Kämmerer Florian Bendele in Kontakt stand, müssen diese als Erstkontakte die Quarantänezeit einhalten und dürfen – sowie weitere Berger Gemeindeangestellte – ihr häusliches Umfeld nicht verlassen, selbst wenn die Tests negativ ausgefallen sind.

Ein erster Corona-Fall im Berger Rathaus

Die morgige Gemeinderatssitzung (hauptsächlich zum Thema Rathausneubau) wurde von den drei Bürgermeistern auf den 27.4. verschoben. Das Berger Rathaus bleibt, wie heute Vormittag bekanntgegeben, bis auf Weiteres geschlossen. Auch bereits vereinbarte Termine können nur noch telefonisch oder per Mail stattfinden.

Erik Fiedler, der beispielhaft offen mit dem Thema umgeht, hatte sich offenbar bei einem österlichen Besuch bei Verwandten infiziert. Ihm und seiner Familie geht es – wie er den Zeitungen gegenüber versichert hat – inzwischen wieder gut. Er, BGM Steigenberger und Kämmerer Bendele hatten – “zum Teil” mit Masken – am Dienstag gemeinsam im Sitzungssaal an einer digitalen Sitzung zum Rathausneubau teilgenommen.

Die Stellung im Berger Rathaus hält die stellvertretende Geschäftsführerin Beatrix Neubert, die erst heute aus dem Osterurlaub ins Rathaus zurückkehrte und deshalb keinen Kontakt zu den anderen Angestellten hatte, die jetzt zwei Wochen in häuslicher Quarantäne verbringen müssen.

Nach einem leichten Hoch gegen Ende letzter Woche gab es heute in Berg keine neuen Corona-Fälle. Bürgermeister Steigenberger hatte bereits vor Bekanntwerden des Falles vorgehabt, dass im Berger Rathaus jeden Donnerstag getestet werden soll. 

Wir wünschen allseits von Herzen gute Besserung – beziehungsweise negative Testergebnisse.

Kommentieren (0)

Berger Rathaus bis auf Weiteres geschlossen

Soeben informierte die Gemeindeverwaltung die Presse: Aufgrund einer behördlich angeordneten Quarantäne für Mitarbeiter ist das Berger Rathaus vorsorglich bis auf Weiteres geschlossen. 

Positiv: eindeutig negativ

Alle persönlichen Termine müssen abgesagt und neue können nicht vereinbart werden. Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen Ihnen weiterhin telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Auch die Sitzung des Berger Gemeinderates am 13.04.2021 und des Ausschusses für nachhaltige Entwicklung am 20.04.2021 müssen coronabedingt entfallen. Die Gemeindebücherei bleibt geöffnet.

Kommentieren (0)

Ostergastspiel in Berg

Ostergastspiel in Berg
Die Sonne wird an diesem Osterwochenende einige Gäste nach Berg locken. An der Seestraße, unterhalb vom Hotel Schloss Berg, steht der ehemalige Kempfenhausener Markus Reiter mit seinem Imbisswagen bereit. Markus Reiter und Dominique beim Aufbau Markus Reiter hat seinen Imbisswagen normalerweise in Starnberg an der Petersbrunner Straße stehen. In aller Herrgottsfrühe weiterlesen...

Kommentieren (0)