“Hilft nix!” Die Höhepunkte des ersten Teils der Bürgerversammlung

"Hilft nix!" Die Höhepunkte des ersten Teils der Bürgerversammlung
Die größte Leistung der Gemeinde Berg, die Schuldenfreiheit, ist inzwischen schon fast Alltag. So war der Höhepunkt des ersten Teils zweifelsohne der Zwischenruf “Hilft nix!” von Pfarrer Wandachowicz auf die Ankündigung des Bürgermeisters, sich beim Kardinal Marx persönlich darüber zu beschweren, dass es auch im dritten Versuch große Schwierigkeiten gibt, weiterlesen...

Kommentieren (0)

Frau Münster vom Landratsamt stellt die neuen Regionalbuslinien vor

Frau Münster vom Landratsamt stellt die neuen Regionalbuslinien vor
Mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde wurden letztes Jahr neue Buslinien eingeführt. Endlich wurden in alle Gemeindeteile (selbst Mörlbach) ans ÖPNV-Netz angeschlossen. Die neuen Linie brauchen offenbar noch etwas zeit, um angenommen zu werden. Man schaut sich die Fahrgastzahlen an. 3 Regionalbuslinen bedienen alle Gemeindeteile von Berg der 975 fährt alle weiterlesen...

Kommentieren (0)

Es geht los

Es geht los
Der Bürgermeister begrüßt die Anwesenden; insbesondere “als Blitzableiter” den Landrat Herrn Roth, den (scheidenden) Pfarrer Wandachowitz, den Gemeinderat und Frau Münster, die noch einmal die neuen Buslinien vorstellen wird. Aber seien wir ehrlich: leider ist draußen im Biergarten mehr los als drinnen im Saal. Landrat und Bürgermeister bei der letzten weiterlesen...

Kommentieren (0)

50 Jahre Kindergarten St. Maria

50 Jahre Kindergarten St. Maria
Ganze 50 Jahre alt wird der katholische Kindergarten St. Maria in Aufkirchen. Das wird natürlich gefeiert. Jubiläum Nicht nur die Kinder und ihre Familien sind eingeladen, sondern auch alle Ehemaligen und Interessierten. Beginn ist um 10:30 Uhr in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt. Anschließend wird im Kindergarten mit einer Vorführung der Kinder weiterlesen...

Kommentieren (0)