Aus den Augen des Wahlkampfthemas

Aus den Augen des Wahlkampfthemas

Als die Grünen vor Jahresfrist die Bienen auf die Agenda für den Bundestagswahlkampf setzten, wurden sie anfangs noch belächelt. Dann machte die Nachricht vom Bienensterben die Runde und bald spielten sie sogar im Berger Gemeinderat eine Rolle. Der Gemeinderat unterstützt nach Kräften die umtriebige Initiative “Berg summt” https://quh-berg.de/berg-summt-brummt/ Beileibe nicht als weiterlesen…

In den Pilzen

In den Pilzen

Eigentlich war es nach dem trockenen Sommer gar nicht so recht zu erwarten gewesen: die Pilzsaison hat begonnen und hat schon die prächtigsten Exemplare hervorgebracht. Eine Auswahl an Funden in einem Waldstück in der Gemeinde (Angaben ohne Gewähr, welcher Wald wird natürlich nicht verraten): Verwechslung ausgeschlossen und immer wieder ein weiterlesen…

Die Mutter aller Stilfahrten

Die Mutter aller Stilfahrten

Morgen rollt die “Mutter aller Stilfahrten” durch Berg. Merkwürdige Zeichen markieren die Route, auf der – laut Eigenwerbung – “längsten Stil-Streckenfahrt an einem Tag in Europa”. Was aber ist eine Stil-Streckenfahrt? Da geht’s lang: Stil-Streckenfahrt-Markierung am Enzianweg Zugelassen zur Stil-Streckenfahrt sind historische Kutschen, aber um die Exkusivität der Veranstaltung zu weiterlesen…

Das Leben im Waldboden

Das Leben im Waldboden

Es soll trocken bleiben – der Bund Naturschutz lädt nun nach der regenbedingten Verschiebung für kommenden Samstag, den 8.9., zur bodenzoologischen Exkursion zum Thema “Das Leben im Waldboden”. Zwei Tausendfüßler der Art Polydesmus angustus (Rotbrauner Bandfüßer) Die Ortsgruppe Berg des Bundes Naturschutz lädt herzlich ein zur bodenzoologischen Exkursion mit Dr. Helmut weiterlesen…

Jahrhunderternte!

Jahrhunderternte!

Seit  dem 7. August gibt es viel zu tun  – der OBGV presst und presst und presst – “solange Äpfel kommen”, also wohl bis Ende Oktober. Allerdings muss man sich einen Termin geben lassen, wenn man Obst liefern will. Jahrhunderternte: Ralf Maier mit den Saftkartons Allein am vergangenen Freitag wurden 1100 weiterlesen…

“Evas Töchter” – und ein Fundstück aus Leoni

"Evas Töchter" - und ein Fundstück aus Leoni

In der Monacensia München widmet sich noch bis zum 16. September eine Ausstellung mit dem Titel “Evas Töchter” den vergessenen Namen der Münchner Frauenbewegung um die Jahrhundertwende, die aus einem Kreis von Schriftstellerinnen und Künstlerinnen entstand. Das Haus Buchenried der Münchner Volkshochschule veranstaltete im Juli ein Seminar unter der Leitung von weiterlesen…

Regenschauer, Meteoritenschauer

Regenschauer, Meteoritenschauer

Auch wenn der Himmel nun endlich seine Schleusen öffnete, besteht dennoch die Chance, am Sonntag, den 12. August, wieder die Perseiden sehen zu können. Bei klarem Himmel öffnet die Sternwarte in Aufkirchen. Strichspuraufnahme der Meteoriten Ein astronomisches Großereignis jagt das nächste: Bei der totalen Mondfinsternis wurde die Sternwarte, trotz anfänglicher Bewölkung, förmlich weiterlesen…

Berg leuchtet

Berg leuchtet

Was für ein Wochenende! Der Mond, der See, die Feste, das Leben. Überall ein Leuchten und ein Jubilieren … drei Photos von drei ganz unterschiedlichen Photographen stehen symptomatisch für diesen leuchtenden Berger Sommer. Freitag der Mond, Samstag das Fest, Sonntag der See. Ohne weitere Worte: Dreieinigkeit: Mond, Maria und Mars, ein neues weiterlesen…