Ende der Jagdsaison – das Hunter’s Hill schließt

So vieles kam zusammen. Vor allem der Personalmangel, dazu die Kostensteigerungen, die der Branche noch drohen – das Hunter’s Hill, das vom namensgebenden Farchner Jägerberg 2017 nach Bachhausen umgezogen war, macht zum 29.10. im wahrsten Sinne des Wortes den Laden zu. Hier der Abschiedsgruß von Peter und Ramona Hauser:

Ramona Hauser im Hunter’s Hill 

Hallo ihr Lieben,
jetzt ist es bald soweit – am 29.10.22 schließen wir unsere Pforten.
Wir wollen Danke sagen!
Danke, dass wir euch mit unseren Blumen begleiten durften, bei traurigen und freudigen Ereignissen!
Danke für die vielen lustigen und schönen Momente in unserem Laden!
Danke für die jahrelange Treue und euer Vertrauen!
Die Grabpflege der Firma Schiedek GbR ist davon nicht betroffen!
Wir sind mit unseren Leistungen und Service in dieser Sparte weiterhin wie gewohnt für euch da und jederzeit unter der 0170/9834082 zu erreichen.
Wir würden uns freuen, euch nochmal persönlich im Laden zu sehen!
Schön war’s!!
Ramona und Peter mit Team von Hunter’s Hill

Wie schade – wir werden euch und eure tollen Kreationen sehr vermissen! Immer wenn wir im “s’10erl” einen Kaffee trinken oder ein Eis essen, werden wir mit Wehmut auf die andere Straßenseite blicken. Alles Gute für euch!

Kommentieren (1)

  1. Claudia Risch
    17. Oktober 2022 um 18:23

    Unsere schönsten und kreativsten Sträusse – ob für uns oder als Geschenk – der letzten Jahre stammen von Hunter`s Hill! WIE SCHADE

    Alles Gute

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *