Ein Dorffest, wie es sein soll

Was gibt es zum diesjährigen Berger Dorffest zu sagen? Es war einfach nur schön! Die Burschenschaft schickte uns einen Bericht.

Ein rauschendes Fest

Bei den Aufbauarbeiten am Vormittag war der Himmel noch grau und es nieselte. Rechtzeitig zum Festbeginn hatte Petrus aber doch ein Erbarmen und so stand dem Fest nichts mehr im Wege.

Die Bachhauser Blasmusik

Die Bachhauser Blasmusik spielte diesmal direkt unter den Augen von Oskar Maria Graf und sorgte für gemütliche Stimmung.

T

Am Grill

Für die vielen Kinder war die Hüpfburg und das Kinderschminken ein absolutes Highlight und so hatten auch die Eltern Zeit den Nachmittag bei Kaffee, Kuchen, Grillgut und einem kühlen Starnberger Bier zu genießen.

Team Prosecco Bar

Das Festgelände füllte sich schnell, offenbar haben alle das Dorffest in den letzten beiden Jahren vermisst. Ab 19 Uhr kamen dann die Feierfreudigen voll auf ihre Kosten. Die Cagey Strings heizten den zahlreichen BesucherInnen so richtig ein und die Stimmung war einfach nur grandios. Was für ein Bild – glückliche, feiernde Menschen vor der spektakulär beleuchteten Bühne und im Hintergrund unser schönes Johanniskircherl hinter dem sich die Sonne in den schönsten gelb, orange und rosa Töne verabschiedete.

Auch das Wetter spielte mit

Das Bier und die Getränke an den beiden Bars liefen in immer größerer Geschwindigkeit über die Theken und die Logistik funktionierte Einwandfrei. Alles blieb friedlich, es gab keinerlei Beschwerden und auch die Rückmeldung der BesucherInnen war durchweg positiv. Noch in der Nacht war die Straße wieder freigeräumt, fast als hätte es gar kein Fest gegeben. Auch bei den restlichen Aufräumarbeiten am Sonntag, hielten immer wieder BesucherInnen des Vorabends an, um sich bei der Burschenschaft Berg e.V. für das gelungene Fest zu bedanken. Ein Dank, den die Burschenschaft nur zurückgeben kann, denn ohne die richtigen Gäste taugt das beste Fest nichts. Kurzum – das Berger Dorffest 2022 war einfach ein Dorffest wie es sein soll und wird sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Wir freuen uns auf’s nächste Jahr!

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *