Philosophie im April

Die Reihe der Philosophievorträge des Berger Kulturvereins wird fortgesetzt. Am heutigen Mittwoch geht es um die Entstehung des neuzeitlichen Denkens und das Selbstbewusstsein des Individuums.

“Die Entstehung des Individuums – Ein Dialog zwischen Kunst und Philosophie” lautet der Titel des heutigen Vortrags über die Entdeckung der Perspektivität in der Kunst und der Entstehung des Gedankens der Individualität in der Metaphysik von Dr. Laura E. Herrera Castillo.

Die geistesgeschichtliche Epoche der Renaissance markiert den allmählichen Übergang vom mittelalterlichen zum neuzeitlichen Denken. Vor dem Hintergrund tiefgreifender historischer Umbrüche bildet sich in dieser Zeit auf verschlungenen Wegen die Idee des Individuums heraus: Der Mensch sieht sich nicht mehr ausschließlich als von Gott geschaffenes und von dessen Allmacht abhängiges Geschöpf, sondern beginnt, sich als einmaliges, seiner selbst bewusstes Wesen zu begreifen.
Der Vortrag zeichnet diese Entwicklung exemplarisch anhand zweier, miteinander verschränkter Bereiche nach: Der Entdeckung der Perspektivität in der Kunst und der Entstehung des Gedankens der Individualität in der Metaphysik. In philosophischer Hinsicht werden zwei Denker im Mittelpunkt stehen: Zum einen der Kardinal Nicolaus Cusanus (1401-1464), zum anderen der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz (1746-1716). Während der erste gewissermaßen den Beginn des Übergangs vom Mittelalter zur Neuzeit repräsentiert, steht Leibniz auf dem Höhepunkt dieses Prozesses.

Weitere Termine sind:

Mittwoch, 11.04.18 – “Kann das Niedere das Höhere erklären? Schwarm-Phänomene” mit anschließender Diskussion. Einführung von Dr. Bernd Mollerus

Mittwoch, 18.04.18 -“Die Philosophie des Geistes” – Teil 1: Das Phänomenale Bewusstsein (Qualia Problem), Vortrag von Dr. Gero Zimmermann

Mittwoch, 25.4.18 – “Die Philosophie des Geistes” – Teil 2: Selbstbewusstsein, Vortrag von Dr. Gero Zimmermann mit anschließender Diskussion

Alle Vorträge finden im Katharina-von-Bora-Haus, Fischacker 10, 82335 Berg, jeweils am Mittwoch von 10 Uhr bis 12 Uhr statt. Bis auf den ersten Vortrag (12 Euro) sind alle weiteren Vorträge kostenlos. Info: 08151-50046 (Friedel Mollerus), b.mollerus gmx.de, www.kulturverein-berg.de

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *