Heute Hühner!

Freitag, 9.2.,  und Samstag, 10.2., gibt es frische Demeter-Suppenhühner beim Löfflerhof der Familie Friedinger in Farchach.

Michael Friedinger – Porträt mit Suppenhuhn

Elke und Michael Friedinger lassen 142 Hühner schlachten – vor Ort auf ihrem Hof. Die gerupften und ausgenommenen Hühner kommen dann fertig verpackt in den Kühlwagen. Für 9 € das Stück können Sie die frischen Hühner Freitag und Samstag abholen, um köstliche Brühe daraus zu kochen.

Das Huhn liefert Eiweiß, Mineralstoffe wie Zink und  B-Vitamine. Das enthaltene Cystein wirkt entzündungshemmend, lässt die Schleimhäute abschwellen und stärkt das Immunsystem.

Gemüse dazu

Mit etwas Gemüse dazu lässt sich eine hervorragende und gesunde Brühe daraus kochen – nicht nur für Suppenkasper! Die Hühner gibt es, solange der Vorrat reicht – der Rest wird eingefroren.

Bei akutem Suppenhuhnmangel …

… gibt es (fast) immer tiefgefrorene Hühner in der Holzhütte auf dem Hof.

Kommentieren (1)

  1. Christian Kalinke
    13. Februar 2024 um 11:48

    Auf geht´s Leute. Kauft ein. Wir brauchen eine lokale, bäuerliche Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung mit Rücksicht auf Tierwohl und Umwelt. Sonst wird es schwierig, die Nahrungsversorgung, die Gesundheit, die Natur und die Kulturlandschaft in unserer Gemeinde zu erhalten.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *