Ein Bücherschrank für Farchach

In Farchach gibt es jetzt einen Bücherschrank – und zwar einen ziemlich schönen, er wurde nämlich von der Schreinerei Pfisterer gefertigt. Er hängt neben der Anschlagtafel bei der Bushaltestelle.

Der schöne Bücherschrank

An der Seite hängt ein Blatt, auf dem die Regeln erklärt sind. Der besseren Lesbarkeit halber schreiben wir ihn einfach ab:

Neugierig?

Suchen Sie sich einfach Bücher aus, die Ihnen gefallen. Sie dürfen diese behalten, weitergeben oder wieder zurückbringen.

Ausgelesen?

Stellen Sie die Bücher ein, die Sie für lesenswert halten. Willkommen sind gut erhaltene Bücher – z.B. Romane, Krimis, Fach- und Sachliteratur, Kochbücher, Reiseführer (neuere Auflagen), Bildbände oder Kinder- und Jugendliteratur.

Zustand?

Die Bücher sollten sauber und ohne Flecken, die Buchseiten fest miteinander verbunden sein. Zerfledderte, abgenutzte und zerlesene Bücher bitte nicht in den Bücherschrank stellen, diese können in der eigenen Papiertonne entsorgt werden.

Viel Spaß beim Lesen, Tauschen und Entdecken!

Gepflegt wird der Bücherschrank von Claudia (08151-50283) und Sieglinde (08151-55338).

Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns gerne anrufen.

Eine tolle Idee und eine Bereicherung nicht nur für Farchach.

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *