Die Null steht ..

… leider nur auf dem Punktekonto der MTV Herren 1 und 2 an diesem Wochenende.

Die Erste spielte als erste am Nachmittag – sehr zum Unmut der ca. 100 Zuschauer auf dem Kunstrasenplatz – gegen den Aufsteiger und Tabellenführer der Bezirksliga SV Bad Heilbrunn.

Das Spiel endete 0:1. Bereits in der 16. Minute lenkte Maximilian Plenert eine scharf hereingegebene Flanke der abwehrstarken Heilbrunner unglücklich mit der Brust ins eigene Tor. Vielversprechend  für die restliche Saison ist, dass nicht zu erkennen war, wer in dieser Begegnung Tabellenführer oder aktuell 10. der Tabelle ist. Gegen Ende kam Berg mit einer Flut von Ecken immer wieder in Tornähe … schoss aber keines.

Noch schlimmer traf es die zweite Mannschaft des MTV. Sie kam regelrecht unter die Räder, als sie am Nachmittag – auf dem Platz am Lohacker – gegen den TSV Peißenberg antrat. Am Ende hieß es für die sichtlich überforderten Berger 0:7. Eine Trainerdiskussion wie beim FC Bayern ist hierzulande aber deswegen nicht zu befürchten.

Forza MTV!

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *