Die Maifeier in Bachhausen

Jede Maifeier verläuft anders … die von 2019 in Bachhausen wird als diejenige mit den aufwendigsten Tänzen in Erinnerung bleiben, vielleicht auch die mit dem lustigsten Maibaum-Gedicht, und auf jeden Fall als eine mit dem besten Wetter und dem schönsten Pissoir (siehe das Ende des Artikels, zum Laden der Filme evtl. die Seite neu laden).

Bachhausen feiert und Berg feiert mit

Es begann pünktlich um 13 Uhr: die “Lüßbacher Blasmusik” führte die 22 Paare aus Bachhausen und Mörlbach, die gleich um den Baum tanzen würden, in das Dorf:

Dann begannen die spektakulären Tänze …

… von denen besonders der Plattler das Publikum begeistert hat (einstudiert wurden die Tänze von Maria und Sepp Oberrieder)…

… bevor nach Festansprache, Dank und Segen die Kapelle und die Madeln und Burschen die Gäste in das bestens vorbereitete Zelt geleiteten.

Zu diesem Zeitpunkt war der Biergarten unter dem standesgemäß weiß-blauem Himmel mit Blick auf die Alpen und die Löwenzahnwiesen schon so gut wie voll besetzt …

… und selbst mit den gefürchteten “Wildpinklern” gab es weniger Probleme, da das Pissoir jetzt schon zu den Notdurftstätten mit der besten Aussicht der Welt zählen dürfte.

Danke Bachhausen für diesen wunderschönen Tag!

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *