Die Lage am Wochenende: Goldener Oktober / Neues vom alten Virus / Forza MTV

Fast hätten wir uns schon sicher gefühlt … doch jetzt steigen im schönsten goldenen Oktober die Corona-Zahlen wieder. Deutschlandweit liegt die Inzidenz seit heute erstmals wieder im 3-stelligen Bereich. In Berg gibt es zwei neue Fälle. Gegenüber seinen Nachbarlandkreisen steht Starnberg noch recht gut da. Zwar ist die Inzidenz in der letzten Woche um ca. 75% angestiegen (von 54,2 auf 94,4), aber sie liegt immerhin noch unter 100. Allerdings gilt seit August die Inzidenz nicht mehr als Maßstab (https://quh-berg.de/neue-welle-neue-regeln/ ). Der jetzt maßgebliche Wert der belegten Krankenhaus-Intensivbetten ist noch lange nicht erreicht. Stand gestern lagen 4 Corona-Patienten im Landkreis auf der Intensivstation.

Der Himmel heute über Berg: Wölkchen vor Blau, goldenes Laub und irgendwo ein paar Viren

Erinnern Sie sich noch? Genau vor einem Jahr galten Regeln, nach denen wir uns heute bei diesem Wert nur mit 5 Personen im privaten Haushalt hätten treffen dürfen (vgl. QUH-Blog vom 18. Oktober 2020: https://quh-berg.de/die-lage-und-die-unternehmung-am-sonntag/ )

Vor einem Jahr galten noch diese Regeln

Nach den Regeln vom letzten Jahr wären wir längst schon wieder Krisengebiet. Dank der Impfungen ist die Auslastung der Krankenbetten aber zurückgegangen. So können wir uns auf das heutige Heimspiel des MTV Berg am Lohacker freuen. Um 15 Uhr beendet der MTV Berg die Hinrunde der Bezirksliga Süd gegen den SV Aubing. Nach der Niederlage beim Tabellenführer Oberweikertshofen belegt Berg mit 11 Punkten aus 13 Spielen nur den 12 Platz der Bezirksliga Oberbayern Süd. Zeit für eine Aufholjagd. Heute muss der dritte Heimsieg der Saison her – Forza MTV!

Die Mannschaft des MTV Berg beim Training diese Woche 

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *