Der MTV Berg gratuliert

Beim MTV gab es einiges zu feiern – die Vereinsvorssitzenden Annette Egenhofer und Andi Hlavtay (der selbst Anlass zu feiern hatte) gratulierten.

Maria Rabenstein, Andi Hlavaty, Ferdl Ullrich

Nach wie vor topfit ist  Ehrenmitglied ( seit 2001) Ferdl Ullrich. Davon haben sich Annette Egenhofer und Andreas Hlavaty am 24. Februar persönlich beim Tag der offenen Tür im Hause Ullrich anlässlich von Ferdls 80. Geburtstag überzeugt. Morgens spielte bereits die Blaskapelle auf. Den ganzen Tag über wurden dann Freunde und Verwandte von Maria Rabenstein und Ferdl Ullrich mit Kuchen und Brotzeit bewirtet.

Ferdl Ullrich vor 61 Jahren

Ferdl war mit der erfolgreichste Turner im MTV Berg. Er nahm an unzähligen Sportfesten und Veranstaltungen teil. Bereits im Jahr 1963 war er zusammen mit Hans Rothenfußer und Wastl Resch beim Deutschen Turnfest in Essen siegreich.

Später schloss sich Ferdl auch der Fußballabteilung an und war natürlich auch Mitglied der legendären Mannschaft des MTV Berg, die 1982 nach Kenia aufbrach. Noch heute ist Ferdl aktiv und hält sich fit. Auch ist er das lebende Archiv des Vereins und sammelt alles, was mit dem MTV Berg zu tun hat. Nachzulesen insbesondere auch im Jubiläumsbuch “100 Jahre MTV Berg”. Die Vereinsgeschichte 1922 – 1972 haben Maria Rabenstein und Ferdl Ullrich verfasst und detailiert und umfassend alles zusammengetragen, was den Verein in den ersten 50 Jahren seines Bestehens bewegt hat.

Andreas Hlavaty, 1. Vorsitzender des MTV Berg – er wurde am 21. Februar 60 Jahre alt – bedankte sich herzlich bei den beiden mit Blumen und einem Gutschein. Alles Gute noch, Andi!

Auch für unseren QUH-Blog hat Ferdl Ullrich einiges Material und Wissen beigetragen – danke, Ferdl, und alles Gute nachträglich!

 

Jubilarin Maria Neumann und Annette Egenhofer, stellv. Vorsitzende des MTV Berg

Bereits am 19.02.2024 feierte Maria Neumann ihren 90. Geburtstag im Wohnzentrum Etztal im Kreise von Freunden und Familie. Maria und Erich Neumann hatten Mitte 1971 die Turnhallenbewirtschaftung der alten Berger Turnhalle übernommen – ein wahrer Glücksgriff. Legendäre Feste und Faschingsbälle fanden dort statt. Später waren Maria und Erich Neumann bis Mitte der 1980er Jahre auch Vereinswirte bei den Fußballern. Maria Neumann ist auch heute noch ihrem MTV Berg treu verbunden. Einen herzlichen Dank dafür und eine Blumenstrauß überbrachte die stellvertretende Vorsitzende Annette Egenhofer der Jubilarin.

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *