BergSpektiven, die 101.: Andreas Ammer und Patricia Riekel

Am morgigen Freitag bittet Christian Kalinke zur 101. Veranstaltung von BergSpektiven. Die Gäste kommen diesmal beide vom Ostufer: Patricia Riekel und Andreas Ammer.

Andreas Ammer (auf einer “One Minute Sculpture” von Erwin Wurm. Foto: Felix Link)

“Local hero” ist diesmal der Kulturjournalist und Autor Dr. Andreas Ammer. Er ist Mitbegründer der QUH und war lange Jahre auch ihr Vorsitzender. Für die QUH sitzt er auch im Berger Gemeinderat. Christian Kalinke – übrigens ebenfalls Gründungsmitglied der QUH – will ihm unter dem Motto “Notizen aus der Provinz” Fragen zu Kunst und Fußball, Lokalpolitik und Musik stellen.

Patricia Riekel

Patricia Riekel wohnt ebenfalls am Ostufer des Starnberger Sees. Sie ist die ehemalige Chefredakteurin der BUNTE. Christian Kalinke spricht mit ihr über die “People-Szene”, Klatsch und Tratsch und das Wesen erfolgreicher Magazine.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 9. März, um 19:30 Uhr im Hotel Schloss Berg. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *