Update: Hereingeregnete Bakterien: Berger Trinkwasser weiterhin gechlort!

Die Gemeinde hat ihre Meldung zu der bakteriellen Verunreinigung des Leitungswasser erneut aktualisiert.

Weiter abkochen

Die Gemeinde Berg teilt mit: Das Leitungswasser wird bis zum 13.06.2019 gechlort und das Trinkwasser soll vorsorglich abgekocht werden. Geändert wurde lediglich das Datum.

Wie heute öffentlich wurde, waren Coli-Bakterien die Ursache für die Chlorung. Coli-Bakterien wurden bei der erneuten Messung zwar nicht mehr gefunden, aber sogenannte coliforme Keime. Beides ist ein Hinweis darauf, dass durch Niederschläge Fäkalien in das Trinkwasser gelangt sind. Die deutsche Trinkwasserverordnung schreibt für Coli-Bakterien und coliforme Keime einen Grenzwert von 0 KbE (koloniebildenden Einheiten) vor, das heißt, sie dürfen schlichtweg überhaupt nicht nachweisbar sein und es gibt keinen Toleranzbereich.

Kochen Sie also zunächst bis zum 13. Juni Ihr Trinkwasser vorsorglich noch ab. Duschen und baden können Sie bedenkenlos, ebenso wie Geschirr- und Waschmaschine weiterhin benutzen.

Leser Draquhla schickte uns noch folgenden Hinweis, der gestern über die Apps KATWARN, NINA und BIWAP ausgegeben wurde (vgl. Kommentar):

Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck meldet: Chlorung des Trinkwassers im Bereich der Gemeinde Berg/ Lkr. Starnberg und Icking/ Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen vom 03.06.2019 12:05.
Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck meldet: Aufgrund der starken Regenfälle der vergangenen Tage sind bakterielle Verunreinigungen im Leitungswasser aufgetreten. In Absprache mit dem Gesundheitsamt Starnberg muss das Trinkwasser vorsorglich abgekocht werden.
Das gesamte Leitungsnetz der Gemeinde Berg, sowie die über den Hochbehälter Attenhausen versorgten Ickinger Gemeindeteile Dorfen, Attenhausen, Schlederloh und Obere Alpe werden daher gechlort.

Wir informieren Sie, sobald es Neuigkeiten dazu gibt.

 

 

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *