STAdtradeln: “Tour de Berg” am 03.07.

Die Koordinatoren des diesjährigen STAdtradelns veranstalten am Sonntag 03.07. eine gemeinsame Radtour für alle interessierten Mitradler. Dabei möchten sie durch alle 15 Gemeindeteile radeln und unterwegs ein paar der wichtigsten Spots aus dem Radverkehrskonzept besprechen. Die geplante Route sieht man im folgenden Screenshot, insgesamt sprechen wir von einer Strecke von 37km bei 360hm.

Start, Zwischenstopp und Ziel ist bei Müllers auf der Lüften in Farchach, von dort geht es in einem leicht ungelenken 8er zuerst im Uhrzeigersinn in den Süden und nach dem Zwischenstopp dann gegen den Uhrzeigersinn in den Norden der Gemeinde, um schlussendlich wieder am Startpunkt zu enden. Im Detail kann man sich das auf der Website der Bürgerbeteiligung anschauen.

Aber es ist gar nicht notwendig die ganze Strecke zu bezwingen, jeder kann gerne ein- und aussteigen wo er möchte! Damit alle trotzdem als Gruppe fahren können, wird der Standort live geteilt, so dass jeder direkt mitverfolgen kann, wann der Tross bei ihm/ihr vorbeikommt.

Alle Fakten:

  • Start: 03.07. um 10:00 bei Müllers auf der Lüften in Farchach
  • Streckenlänge: 37km, unterwegs “Zusteigen” ausdrücklich erlaubt! Live-Tracking über https://bb-berg.de/tdb2022 (nur am 03.07. aktiv!)
  • Zwischenstopp: Nach 22km wieder bei Müllers in Farchach, schätzungsweise irgendwann zwischen 12:00 und 13:00
  • Die Strecke ist in großen Teilen asphaltiert, hat aber auch einige Feldwege mit dabei, für Rennräder also nicht geeignet!
  • Ziel: Nach der Nordschleife mit 15km gegen 15:00 wieder – richtig geraten – bei Müllers
  • Falls das Wetter der Tour doch noch einen Strich durch die Rechnung machen sollte, ist der Ausweichtermin eine Woche später am 10.07.!

Auch wenn eine Anmeldung nicht notwendig ist, würden sich die Koordinatoren über einen kurzen Hinweis an kontakt@stadtradeln-berg.de freuen, wenn ihr mitradeln wollt. Dann können sie sich noch besser auf die Teilnehmer einstellen und ggf. die Route im Detail etwas anpassen!

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *