Lebensspuren- Buchvorstellung und Fotoausstellung im Schloss Kempfenhausen

“Lebensspuren – Menschen am See” lautet der Titel eines Bildbands, der ganz neu im Allitera-Verlag erschienen ist. Er zeigt Porträts prominenter Menschen der Region StarnbergAmmersee, versehen mit begleitenden Texten. Diese Aufnahmen werden ab Samstag in Schloss Kempfenhausen ausgestellt. 

Lebensspuren – Gesichter und Geschichten von Menschen am See

Das vom Ammersee stammende Künstlerduo CORIMAGE (Carmen Kubitz und Jürgen Wassmuth) hat sich gemeinsam mit der Journalistin Maren Martell auf eine zwei Jahre dauernde Reise durch das Fünfseenland aufgemacht und insgesamt 41 Menschen getroffen, mit ihnen gesprochen, deren Geschichten erfahren und sie fotografiert. Entstanden sind intensive Porträts, die zusammen mit den zugehörigen Texten Einblick geben in die Viten bekannter Autoren, Musiker, Schauspieler, Künstler und Kreativen.

Viele der Gesichter sind Ihnen sicherlich nicht unbekannt – mit dabei sind zum Beispiel der Kabarettist Josef Brustmann …

Trat schon mehrfach in Berg auf: Josef Brustmann (© Jürgen Wassmuth)

… die Schauspielerin Marianne Sägebrecht, die Opernsängerin Juliane Banse, Filmemacher Walter Steffen, die Gastgeberin von “Kunsträume am See” Elisabeth Carr und der Autor und Gitarrist Anatol Regnier aus Ambach:

Vom Ostufer: Anatol Regnier (©Jürgen Wassmuth)

Die Vernissage und Buchvorstellung am Samstag ist leider, wie uns die Homepage von “Kunsträume am See” verrät, bereits ausverkauft. Sie können die zugehörige Ausstellung der Porträts in großformatigen Abzügen aber noch bis zum 24.2. kostenfrei besuchen, jeweils Samstag und Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr  (Milchberg 11, Schloss Kempfenhausen). Das Buch ist ab Ende Januar erhältlich.

Es gibt auch noch weitere Veranstaltungstermine in Schloss Kempfenhausen:
Sonntag, 10.02. / 15 Uhr – SeeSalon / Ammerseekünstler am Starnberger See mit Andreas Kloker, Christiane Graf, Katalin Fischer, Sebastian Goy und Nuë Ammann
Sonntag, 16.02 / 19 Uhr – Literatur Musik Soirée / Passworte – Literarische und musikalische Wegweiser fürs Leben mit Elisabeth Carr, Gerd Holzheimer, Maria Well – Violoncello
Sonntag, 24.02. / 18 Uhr – Bavarian Blues Finissage / Otto Göttler und Johann Fliegauf mit Trio (Eintritt jeweils: 17€ / ermäßigt: 8€)

Viel Vergnügen!

Und einen Termin können Sie sich auch noch gleich vormerken: Am 14. Februar lädt die QUH um 19:30 zum Valentinsempfang in den Marstall!
Der Alpinjournalist und Fotograf Michael Pröttel wird die Zuschauer mit seinem Vortrag “WINTERTRÄUME … vor der Haustür” in eine unerwartet einsame Winterwelt entführen.

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *