Gold! Henri Neumann aus Farchach siegt bei den Special Olympics in Berlin

In der vergangenen Woche fand vom 19.-24.06.2022 das größte nationale inklusive Sporterlebnis in Berlin statt. Ein Ereignis, bei dem Menschen, die sonst nicht häufig im Fokus der Öffentlichkeit stehen, zeigen durften, was sie können. Die große Eröffnungsfeier fand am Abend des 19.06.2022 mit allem, was man sich nur wünschen kann, statt: launigen Reden, Musik, Bands, Einzug von den Berliner Bären mit dem roten Brandenburger Tor und einem fulminanten Feuerwerk. Es wurde gefeiert, gefightet, es gab viele Emotionen und Erfahrungen in verschiedensten Disziplinen. 

Und was hat das mit Berg zu tun? Henri Neumann aus Farchach, 19 Jahre alt und Mitglied der Tennisabteilung des MTV Berg, holte Gold in Berlin! Wir gratulieren herzlich und veröffentlichen gerne den Text seiner Mutter Karin Neumann:

Henri und Karin Neumann

 

Henri trat für die Disziplin Tennis an. Er errang  dort in seiner Spielstärke (Level 5 von 8) den 1. Platz und holte Gold nach Hause. Henri trainiert regelmäßig mit der OBA München im TC Blau-Weiß Gräfelfing und im MTV Berg in Farchach gemeinsam mit den Jugendlichen seines Alters, also echt inklusiv und auf Augenhöhe mit anderen. Dass dies Menschen mit Beeinträchtigung viel, viel mehr abverlangt als anderen, ist klar, aber gemäß dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ klappt eben so manches.

 

Florian Eichhammer (Badminton), Karin und Henri, Michael (Bronzemedaille, Level 6) und Beate Wittmann

Viele wissen gar nicht, was das ist, die Special Olympics … Ähnlich den Para-Olympics, bei denen Sportler mit körperlichen Einschränkungen teilnehmen, nehmen an den Special Olympics Menschen mit geistiger Beeinträchtigung teil.

Special Olympics Deutschland (SOD) ist die deutsche Organisation der weltweit größten, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannten Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Im Jahr 1968 von Eunice Kennedy-Shriver, einer Schwester von US-Präsident John F. Kennedy, ins Leben gerufen, ist Special Olympics heute mit 5,2 Millionen Athletinnen und Athleten in 174 Ländern vertreten.

 

Henri auf dem Platz

Anders als es sonst manches Mal lange Gesichter oder gar wildes Gefluche auf den Tennisplätzen gibt, gab es dort nur Sieger, denn jeder hatte den Mut sich zu stellen, anzutreten, und jeder hat sein Bestes gegeben. Als sich Henri im 2. Satz recht sicher war, zu gewinnen, spielte er seinem Partner zu, damit er auch noch ein bisschen länger spielen kann: Einfach Spaß zu haben steht hier über dem Sieg. So wurde es tatsächlich aber noch knapp, und es ging ins Tie Break, das Henri dann aber für sich entscheiden konnte. Er war dann doch mächtig stolz, die Goldmedaille errungen zu haben. Neben Tennis waren natürlich noch zahlreiche andere Disziplinen vertreten wie Schwimmen, Leichtathletik, Roller Skating, Badminton, Basketball etc etc. Insgesamt wurden 13.000 Medaillen vergeben.

Unkaputtbar: Henri und seine Medaille

Das Motto „gemeinsam unschlagbar“ ebenso wie „gemeinsam stark“  sollten wir in unseren Alltag einziehen lassen!

(Text: Karin Neumann, Fotos: privat)

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *