Exkursion von BergSpektiven – noch drei Plätze frei

Am Sonntag findet wieder eine Exkursion von BergSpektiven statt – Start ist diesmal der Parkplatz am Bismarckturm.

Treffpunkt Parkplatz am Bismarckturm

Meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Freunde von BergSpektiven,

sind wir noch bei Sinnen? Nein, ich spreche nicht von den gegenwärtigen Wut- und Empörungswellen. Gemeint ist, ob sie noch Sehen, Hören, Spüren, Riechen und Schmecken können. Blöde Frage, werden viele von ihnen sagen. Klar, können wir das. Nun ja, ich habe da meine Zweifel. Von den zahlreichen BergSpektiven Exkursionen weiß ich, dass viele die Wahrnehmung mit all unseren Sinnen verlernt haben. Kein Wunder, der moderne Alltag verführt regelrecht zu mangelnder Aufmerksamkeit. Aber das Gute daran, achtsames Sehen, Hören, Spüren, Riechen und Schmecken kann man wieder erlernen. Am besten gelingt das draußen in der Natur. Und dazu möchte ich sie einladen.

Wer am 28.01.24 um 14.00 Uhr (nicht wie vorangekündigt um 10.00 Uhr) bei dieser ca. 2 ½ stündigen Tour in der Umgebung von Assenhausen, Leoni und Allmannshausen dabei sein will, soll sich bitte alsbald melden. Festes Schuhwerk und winterliche Outdoor-Kleidung wird angeraten.

Treffpunkt ist der Parkplatz am Bismarckturm an der Dürrbergstraße im Berger Ortsteil Assenhausen. Unsere Tour ist kostenfrei, Spenden werden gerne gesehen. Die Teilnehmer-Zahl ist auf 20 begrenzt. Klub der 100 Mitglieder erhalten bei Überbuchung Vorrang.

Mit den allerbesten Wünschen

Ihr Christian Kalinke

Initiator von BergSpektiven

 

 

 

Christian Kalinke

Tel. 0170 / 8501875

 

ck@bergspektiven.de

www.bergspektiven.de

 

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *