Endspurt!

Am heutigen Samstag, den 10. Juli, ist der letzte Tag, an dem Kilometer fürs Stadtradeln gesammelt werden können. Wer Strecken nachtragen will, kann dies noch bis zum 17. Juli tun. Hier unsere bisherigen Ergebnisse:

 

Und wer sich noch impfen lassen möchte, sollte am Sonntag nach Gauting radeln (auch wen es nicht mehr zählt) oder mit dem Auto fahren. Das Landratsamt verkündet eine Sonderimpfaktion:

Diesen Sonntag, den 11. Juli 2021 von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr, findet eine Sonderimpfaktion im Impfzentrum Gauting statt. Es handelt sich um einen „offenen“ Impftag. Das heißt, es ist keine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe Moderna, Johnson & Johnson sowie AstraZeneca.

Der Impftag richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, ob diese ihren Wohnsitz im Landkreis Starnberg haben, spielt dabei keine Rolle. Landrat Stefan Frey appelliert vor allem an die jüngere Altersgruppe ab 18 Jahren, sich impfen zu lassen. „Vor dem Hintergrund der sich weiter ausbreitenden Delta-Variante und  einem möglichst normalen Schulbetrieb im kommenden Herbst, kommt der Impfung dieser Zielgruppe eine große Bedeutung zu“, ist sich Frey sicher. „Wichtig ist mir aber auch, dass alle betroffenen Eltern sich nun umfassend zwecks Impfung von 12 bis 15-Jährigen beraten lassen und dazu gezielt auf die Kinder- und Jugendärzte zugehen. Denn nur wenn diese Gruppe der Jugendlichen unter 18 Jahren auch baldmöglichst geimpft wird, bekommen wir das Thema endgültig und sicher in den Schulen in den Griff. Sobald die StikO eine allgemeine Impfempfehlung für Kinder- und Jugendliche von 12 bis 17 Jahren ausgesprochen hat, solle das Impfzentrum auch in dieser Gruppe zügig mit den Impfungen beginnen“, so Frey.

Die Impfquote im Landkreis Starnberg ist mit rund 61 Prozent an Erstimpfungen und fast 46 Prozent die bereits beide Impfungen erhalten haben zwar schon recht gut und im Landesdurchschnitt weit vorne. „Dennoch ist noch Luft nach oben“, betont Landrat Frey, womit er nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die älteren Personen meint: „Die Eindämmung des Coronavirus ist eine Gemeinschaftsverantwortung aller Altersgruppen.“

Geimpft wird entsprechend der StikO-Empfehlung ab 18 Jahren. Personen zwischen 12 und 17 Jahren mit entsprechenden Vorerkrankungen können ebenfalls geimpft werden. Hier käme der Imfpstoff BioNTech zum Einsatz. Dafür müssen die Einwilligung beider Elternteile sowie die entsprechenden ärztlichen Unterlagen vorgelegt werden.

Das Impfzentrum in Gauting ist auf dem Gelände der Asklepios Klinik in der Robert-Koch-Allee 2 untergebracht. Es wird um Verständnis gebeten, dass es im Rahmen dieser Sonderaktion zu Wartezeiten im Impfzentrum kommen kann, da an diesem Tag auch bereits terminierte Impfungen stattfinden. Zudem kann aufgrund der verfügbaren Menge an Impfstoff nicht jedem Impfwilligen eine Impfung bzw. sein Wunschimpfstoff garantiert werden. Auf der Webseite www.impfzentrum-sta.de wird in der Rubrik „Aktuelles“ am Sonntag informiert, falls ein Impfstoff bereits verimpft wäre und nicht mehr zur Verfügung steht.

 

 

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *