Die Tetris Challenge in Allmannshausen

Die Freiwillige Feuerwehr Allmannshausen war wieder filmisch und fotografisch aktiv: Sie beteiligte sich an der Tetris-Challenge.


Die FFW Allmannshausen bei der Tetris-Challenge (Foto: FFW Allmannshausen)

In den letzten Monaten gab es immer mehr Fotos in den sozialen Netzwerken, die mit dem Hashtag #TetrisChallenge versehen waren: Polizei, Feuerwehren und andere Hilfskräfte packten ihre Einsatzfahrzeuge aus und fotografierten alles von oben mit einer Drohne. Das macht nicht nur Spaß, das Inventar aus der Vogelperspektive zu sehen, ist auch informativ und weckt Interesse beim Nachwuchs. Den Ursprung nahm die Tetris Challenge in der Schweiz, mittlerweile finden sich Bilder aus aller Herren Länder im Netz.

Die Allmannshausen haben in alter Tradition wieder ein Video auf YouTube gestellt:

Sie schreiben dazu:

Der Sinn dieser Challenge ist es zu zeigen, was Alles in unserem Einsatzfahrzeug steckt. Bei unserem Bild handelt es sich um unser Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6). Ausgerüstet ist das LF mit einer Feuerlöschkreiselpumpe mit 800 l/min Förderleistung, 600 l Löschwassertank, Ausrüstung für technische Hilfeleistung, wie zum Beispiel Rettungsschere, Spreizer, und vielem mehr.

Kein Playmobil, sondern echt – aus der Vogelperspektive

Danke für euer Material!

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *