Die Jahresausstellung des Kulturvereins

Martinszug abgesagt, Daxenmarkt abgesagt, Adventsmarkt im Pfarrsaal abgesagt, der Christkindlmarkt in Allmannshausen abgesagt – eine der Veranstaltungen, die trotz der Pandemie stattfinden, ist die Jahresausstellung des Kulturvereins Berg.  Heute, Freitag, 19.11., um 19 Uhr ist Eröffnung.

 

Im Berger Marstall, Mühlgasse 7

Der Berger Kulturverein hat derzeit etwa 130 Mitglieder, die nicht nur aus Berg kommen, sondern zwischen unserer Gemeinde, Münsing, Wolfratshausen und sogar bis Hohenpeißenberg verteilt sind. 44 Aussteller*innen sind dabei. Jede/r konnte drei Werke einreichen, aus denen die Hängekommission mindestens eines auswählte.

Die ganze Woche schon laufen die Vorbereitungen der Organisatorinnen – mit Spannung und Eifer, denn die Jahresausstellung 2020 musste ausfallen. Die Berger Künstlerin Lucie Plaschka, Beirätin für Bildende Kunst im Kulturverein, organisiert die Jahresausstellungen. Mit Marlies Beth und wechselnden weiteren Mitgliedern bildet sie die Hängekommission, die die Einreichungen, die am Montag abgegeben wurden, zusammenstellt. Bilder, Skulpturen und Objekte, davon 15 Arbeiten aus Berg, werden ab heute Abend zu besichtigen und auch zu kaufen sein.

Einen Preis wird es nicht geben, auch keine Finissage. Dafür gilt: 2G. Es wird kontrolliert, also die Nachweise und bitte auch den Personalausweis bereithalten. Eine Anmeldung ist nicht notwenig, der Eintritt ist frei. Maske nicht vergessen!

Vernissage: 19. November 2021, 19 Uhr
Ausstellung 20. und 21. November 2021, 11:00 – 18:00 Uhr
Marstall am See: Mühlgasse 7, 82335 Berg

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *