Das geteilte Dorf

Jetzt ist es in Farchacher auch für Fußgänger unmöglich (bis kompliziert) geworden, über den Lüßbach hinweg von einem Teil des Dorfes in das andere zu gehen. Selbst ein Besuch des Hofladens ist von Berg und Aufkirchen aus umständlich. Die Bauarbeiten an der Brücke gehen in die entscheidende Phase. Wie die Baustelle zu umgehen ist, haben wir bereits berichtet: https://quh-berg.de/farchach-wo-gehts-lang/ und wiederholen es gerne:

Nix geht mehr in Farchach … und da geht es stattdessen entlang:

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *