Das Digitale im Analogen

Das Verhältnis zwischen digitalen Medien und analogen (z.B. Zeitungen) ist nicht immer das beste. Letztere haben Angst vor der Konkurrenz, die schneller, aber dafür etwas unprofessioneller ist (wird doch in digitalen Medien – wie auch im QUH-Blog, der zwar von Profis gemacht wird) in der Regel kein Geld verdient.

Der QUH-Blog heute in der SZ

Dagegen hat heute die “Süddeutsche Zeitung” in ihrer Lokalausgabe einen netten Bericht über ihre digitalen Konkurrenten veröffentlicht, in dem natürlich an prominenter Stelle auch der QUH-Blog durchaus positiv vorkommt: “teils unterhaltsam, teils informativ befeuert“.  Der Artikel ist auch digital abrufbar: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/starnberg/tagebuecher-der-besonderen-art-heimatpolitik-im-weltweiten-netz-1.3811817Auch über äjhnliche Projekte in Starnberg wird berichtet und über deren Erfolg berichtet: Dort heißt es: “Unter www.politik-starnberg.de verfolgen bis zu 5000 Menschen monatlich das politische Geschehen in der Kreisstadt“. Bei solchen Zahlen gratulieren wir den Kollegen, können aber bei der QUH huldvoll lächeln: bei uns in dem viel kleineren Dorf Berg sind es 12.000 – 15.000 Leser, die wir allmonatlich bei uns begrüßen.

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *