Das bekannteste Kunstwerk der Gemeinde

Er hat das bekannteste Kunstwerk der Gemeinde geschaffen: Der Starnberger Bildhauer Max Wagner hat mit seiner Skulptur von Oskar Maria Graf Großes geleistet: Er hat viel zu dem Bild beigetragen, dass man sich in Berg von dem Dichter macht. Er hat gleichzeitig für die ganze Gemeinde ein Identifikationsbild geschaffen. Und seine Skulptur ist so populär, dass die Schulkinder sie malen (und trotzdem jeder sofort das Original erkennt):

Anläßlich der letzjährigen Oskar Maria Graf-Tage: die Berger Schulkinder malen Max Wagners Skulptur

Links: Max Wagner bei der Arbeit am Berger Denkmal für Oskar Maria Graf.

Heute ist Max Wagner, der übrigens auch die für München nicht weniger ikonographische Skultur des spazierengehenden Sigi Sommer für die Fußgängerzone geschaffen hat, zu Gast beim “Kunstwerk des Monats” im Katharina-von-Bora-Haus.

Die Kuratorin Katja Sebald präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Berg und der evangelischen Kirchengemeinde diesmal die Skulptur “EAUNDSI”. Beginn der Veranstaltung ist wie immer um 19.30 und es gibt den obligatorischen Wein mit Brot (und garantiert keinen Segen vom Pfarrer).

Und bitte versäumen Sie nicht hier im Blog weiterzulesen: Berg steht eine große Veränderung des Ortsbildes bevor, die leider nicht so beglückend ist wie die Skulptur von Max Wagner: https://quh-berg.de/nix-mehr-die-6-sitzung-des-berger-gemeinderate/

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *