Ausgezeichnet, Herr Hlavaty!

Andi Hlavaty, MTV Chef und Zweiter Bürgermeister von Berg, wurde am 9. Oktober mit dem Ehrenamtspreis des BLSV ausgezeichnet – vor großer Kulisse: in der Allianz Arena. Wir gratulieren zu dem verdienten Preis!

Andi Hlavaty mit dem gläsernen Preis

Der BLSV führt diese Auszeichnung regelmäßig durch, um das Ehrenamt und die Leistungen der Personen, die dahinter stehen, entsprechend anzuerkennen. Auf Vorschlag von Walter Moser, Vorsitzender des Kreises Starnberg im BLSV, wurde auch der Chef des MTV Berg, Andreas Hlavaty, mit einem Preis bedacht.

 

In der Allianz Arena (Fotos: Pablo Müller-Gesser)

Hlavaty wurde hier u.a. für seine Tätigkeit als Schiedsrichter im Fußball (30 Jahre) und in seiner Funktion als 1. Vorsitzender des MTV Berg (15 Jahre) gewürdigt. Hlavaty bedankte sich herzlich für die Auszeichnung und besonders für die hervorragende Unterstützung des BLSV gerade im Sportstättenbau. Der MTV Berg hat hier bereits mehrere Projekte zusammen mit dem Verband abgewickelt bzw. ist dabei: Sanierung Hauptspielfeld, Kunstrasenplatz und aktuell das Sport- und Funktionsgebäude.

Andi Hlavaty berichtet:

“Zu Beginn durften alle Teilnehmer an einer beeindruckenden Führung durch die Allianz Arena teilnehmen. Dabei gelangte man auch in die „heiligen Hallen“ des FC Bayern, nämlich die Umkleidekabinen. Auch wurde die Funktion der Rasenheizung eindrucksvoll erklärt. Der Rasen genoss gerade eine spezielle Lichtbehandlung, um besser zu wachsen.

Nach der Führung traf man sich in einer der VIP Loungen mit toller Aussicht auf das Spielfeld. Hier wurden dann unter Federführung von Frau Claudia Daxenberger, Vorsitzende des BLSV Bezirks Oberbayern, die Ehrungen durchgeführt.”

 

Foto: Esther Bauer

Walter Moser vom Sportkreis Starnberg im BLSV schickte zusammengefasst noch die Begründung für die Auszeichnung von Andi Hlavaty:

„Andreas Hlavaty übernahm nach seiner 30-jährigen Tätigkeit als Schiedsrichter in der Schiedsrichter-Gruppe Weilheim im Jahr 2004 die Führung beim MTV Berg. Der Rechtsanwalt und 2. Bürgermeister der Gemeinde Berg wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt, nachdem er verschiedene Funktionen im Verein hervorragend erledigt hat. In seiner bisherigen Amtszeit als 1. Vorsitzender entwickelte sich der MTV Berg zum modernsten Sport-Dienstleister am Ostufer des Starnberger Sees. Unter seiner Leitung konnte der Verein das Sportzentrum Berg Nord mit Kunstrasenplatz, DFB-Minispielfeld, Bogenschießanlage und Funktionsgebäude, in dem auch der örtliche Schützenverein Platz findet, errichten. Weitere Projekte sind in Planung.

Herr Hlavaty versteht es, Menschen jeder Altersgruppe für das Ehrenamt zu motivieren. Als Vorsitzender des Vereins packt er mit seiner Erfahrung, seinen Kontakten und seinem Optimismus neue Projekte für den Verein an, um den Mitgliedern optimale sportliche Voraussetzungen bieten zu können. Trotz seiner beruflichen und kommunalpolitischen Verpflichtungen als 2. Bürgermeister steht er jederzeit für alle seine Vereinsmitglieder als Ansprechpartner zur Verfügung.“

Danke, Andi, für deinen Einsatz im Verein und der Gemeinde!

 

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *