Am Nikolaustag: Vorfreude aufs Wochenende

In der ganzen Gemeinde wird schon eifrig gebacken, gekocht und vorbereitet. Am Samstag finden gleich drei Weihnachtsmärkte statt – eine Rundreise durch die Gemeinde steht an.

Die Bäckerinnen von Allmannshausen

Ab 15 Uhr trifft man sich in Allmannshausen – allerdings diesmal vor dem Feuerwehrhaus, nicht vor der Kirche. Es gibt wieder den selbstgemachten Glühwein, die köstlichen Quarkbällchen, Plätzchen, Fischsemmeln und vieles mehr …

Auch dieses Jahr kommt um 16 Uhr der Nikolaus für Groß und Klein.

Und – man ist schließlich in der jungen Internetmetropole Allmannshausen – wurde auch wieder ein professionelles Video dazu gedreht und online gestellt: https://www.youtube.com/watch?v=7cIJKoDzml8&feature=youtu.be

In Bachhausen kann man von 15:00 bis 22:00 Uhr noch kleine Weihnachtsgeschenke besorgen – und verhungern oder verdursten muss man dabei auch nicht!

Zum ersten Mal lädt auch das Starnberger Brauhaus zum Weihnachtsmarkt. Es gibt natürlich Bier vom Fass, dazu wird gegrillt – (“Semmeln und Brot aus unserem Starnberger Bier gebacken”) – Kaffee und Kuchen sowie regionale Christbäume. Im Wintersale werden außerdem Garnituren und Gläser abverkauft.

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *