Stiftung Startchance: Sommercamp und Benefizkonzert

Die Stiftung Startchance fördert an fünf unterschiedlichen Standorten Kinder und Jugendliche in der Region – so auch in Aufkirchen. Gegründet wurde die Stiftung von dem Berger Dr. Wulf von Schimmelmann. Nun gibt es zwei Veranstaltungen, zu denen die Stiftung einlädt.

 

Die Stiftung Startchance hat gemeinsam mit dem Helferkreis Berg in dieser Woche ein Sommercamp in der Grundschule Aufkirchen organisiert. Dazu eingeladen wurden die Kinder, die das wöchentliche Förderprogramm der Stiftung besuchen, sowie die ukrainischen Kinder und Jugendlichen (zwischen 10 und 17 Jahren), die in der Gemeinde Berg leben.
In diesen fünf Tagen wird vormittags gemeinsam getrommelt und in Einzelarbeit oder kleinen Gruppen mit jungen, engagierten Coaches Deutsch gelernt. Die Coaches, Abiturient*innen und Studierende, begleiten die Kinder und Jugendlichen auch bei den verschiedenen Nachmittagsaktivitäten und Ausflügen.
Für Donnerstag, den 8. September, ist eine Aufführung der Trommelgruppe geplant: 17 bis 18 Uhr in der OMG-Schule. Alle sind herzlich eingeladen, vorbeizukommen:  Es ist eine schöne Gelegenheit, in Kontakt mit den ukrainischen Familien zu kommen.
Das Benefizkonzert im beccult
Außerdem findet am Freitag, den 16. September, um 19:30 Uhr ein Benefizkonzert im Pöckinger beccult statt.
Das Trio Solovey spielt ohne Gage und der Saal darf kostenlos genutzt werden – der Eintritt ist frei, großzügige Spenden sind sehr erwünscht.
Bitte melden Sie sich mit Angabe der Personenzahl an unter: benefizkonzert@startchance.org

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *