Kommunalwahl 2020
Da geht was!

QUH proudly presents:

Heute in zwei Wochen, am Donnerstag vor der Wahl lädt Elke Link und die QUH all ihre Sympathisanten, Wähler, Gegner, Neugierige, Unentschlossene, Fragende in den Gasthof “Zur Post” zum großen Kinoabend. Umsonst und intelligent. Kultur aus Berg für den Rest der Welt:

“Das Ei ist eine geschissene Gottesgabe”

Ein Film der Wahl-Bergerin Dagmar Wagner
ausgezeichnet mit dem Bayerischen Filmpreis

“Bayerischer Wahnsinn. Komisch und tragisch. Bayern, wie es niemand kennt. Keine Postkarte würde das aushalten.
Verrückter als das Leben kann kein Drehbuch sein. Wie der eigenwillige Titel schon ankündigt, geht es in „Das Ei ist eine geschissene Gottesgabe“ um die Früchte des Landlebens einmal anders als erwartet: Die Gegensätze an diesem idyllischem Ort krachen mit Lust und Vehemenz aufeinander: Nobelkarossen ersetzen die Ochsengespanne auf der Landstrasse. Ihre Lenker, Schickimickis mit einprägsamen Nummernschildern, haben die Provinz entdeckt – sie tummeln sich im Edel-Landgasthof. Dazwischen die Bäuerin Sophie. Sie ist nicht nur Herrin über Hof und Vieh, sondern auch Chefin einer besonderen „Familienbande”. Unbekümmert und unbeeindruckt verteidigt sie ihren Lebensstil gegen eine Welt, die sich völlig verändert hat. … Dies sind nur einige Momentaufnahmen aus Dagmar Wagners mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichneten Film – eine „wahre Geschichte”.
Münchner Merkur: “Beste Kinounterhaltung” Süddeutsche Zeitung: “Ein Hit” Münchner Abendzeitung: “30º C” (höchste Bewertung von Ponkie) “Mein Privatlieblingsfilm” Hamburger Morgenpost: “Note 1” Kölner Stadtanzeiger: “Ein Kinowunder” Bild: “Das Ei …. erobert Deutschland”

Und unglaublich aber wahr: am Ende darf jeder Besucher seinen nagelneuen Klappstuhl mit nach Hause nehmen (keine Ahnung von welchem Laster die nun wieder gefallen sind).