Der Höhepunkt des Berger Faschings …

… ist immer wieder der Umzug der Farchner Kinder durch ihr Dorf. Er wird nie groß beworben (ein simples oranges, handgemaltes Plakat zeigte an, dass man sich um 14 Uhr 30 am Kirchplatz treffen würde) und trotzdem ist er immer gut besucht. Fazit aus Farchach: “Es war wieder einmalig …!”.

Der Faschingsdienstagszug sammelt sich in der Ortsmitte

Die Schlusskundgebung ist traditionellerweise dann beim Assenhauser Hof …

… der sich heute als Fastfoodkette “Old MacDonald” verkleidet hatte, 

Geliefert wurden auf Zuruf über ein Wurfgeschoss Süßigkeiten für die Kinder

Danke an Marion Zahn für den Bericht und die schönen Bilder.

 

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *