10 Jahre Wohnzentrum Etztal

Von den Jugendlichen zu den Senioren: Unglaubliche zehn Jahre steht das Wohnzentrum Etztal nun schon. Eigentlich ein Grund zum Feiern, zum Anstoßen, zum Reden halten, zum Zusammenkommen – nun, Sie ahnen schon, warum das heute, am 10. Jahrestag, nicht ging.

Collage von Iradj Teymurian

Der vielerorts engagierte Iradj Teymurian ist mit seiner Frau selbst Bewohner des Wohnzentrums. Er schrieb einen Brief an alle Mitbewohner und stellte eine Fotocollage mit Beispielen von Aktivitäten zusammen, die vor dem C-Wort noch möglich waren und es hoffentlich bald wieder sind.

Hier ist Iradj Teymurians Brief mit einer schönen Zusammenfassung der Aktivitäten im Wohnzentrum:

Liebe Mitbewohner,

heute begeht das Wohnzentrum, sein 10-jähriges Bestehen. Diese Zeit ist schnell vergangen, und wir können feststellen, dass sich alle Bewohner hier wohlfühlen, und das ist dem gemeinsamen freundlichen Miteinander zu verdanken.
Freundschaften sind entstanden, das auf einander achten, mit Gesprächen und Zuhören machen das Wohnen angenehm. Viele Feste sind gefeiert worden, Musik, Lesungen, Gymnastik, Sommerfest, Ausflüge und Weihnachtsfeiern haben für Abwechslung gesorgt und ein gutes Miteinander. Zu dem diesjährigen Jubiläum hätten wir das auch gerne getan. Leider ist das zurzeit nicht möglich, und wir hoffen, dass es in diesem Jahr irgendwann, wieder zu einem gemeinsamen, und entspannten Beisammensein kommen wird.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie bitte gesund.

Iradj Teymurian

Wir gratulieren dann eben digital zum 10-jährigen Bestehen und wünschen weiterhin Gesundheit, gute Laune und eine baldige Impfung!

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *