Übermorgen ist es soweit: Das OSKAR MARIA GRAFical in der Post

Im Jahr des 125. Geburtstags von Oskar Maria Graf war es Georg Unterholzner, dem Autor des “OSKAR MARIA GRAFical” ein ganz besonderes Anliegen, das Singspiel in Grafs Heimatort Berg aufzuführen. Am Donnerstag ist es soweit: Das  “OSKAR MARIA GRAFical” wird im Gasthof Die Post gespielt. Der Vorverkauf läuft noch.

Josef Kloiber, Georg Unterholzner & Martin Regnat reanimieren Oskar Maria Graf

“Natürlich würden wir es gerne bei Ihnen, der Heimat unseres eigenwilligen Dichters, aufführen. Am liebsten in der Post in Aufkirchen, wo er ja in die Schule gegangen ist”, schrieb uns Schorsch Unterholzner. Das Oskar-Maria-Grafical, das am Geburtstag des Berger Dichters im ausverkauften Münchner Literaturhaus eine umjubelte Vorstellung gegeben hatte, kommt zum ersten Mal in den Geburtsort des “Provinzschriftstellers”. Der Eintritt für die große Show in der Post am 10.10. kostet 15 € (ermäßigt 10 €). 

Pressestimmen: “Zum Verrecken gut!” (Süddeutsche), “witzig und hintersinnig zugleich” (Merkur”), “rundrum gelungen” oder auch “kongenial”. Die QUH bringt jetzt das bayernweit erfolgreiche “Grafical” (Ein Oskar-Maria-Graf-Singspiel in akzentfreiem Bayrisch) nach Berg – die Vorstellung findet am 10.10.19 um 19 Uhr 30 im Gasthof Die Post statt.

Karten bekommen Sie in der Drogerie Höck in Aufkirchen, in der Buchhandlung Schöner Lesen oder Restkarten an der Abendkasse. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn der Vorstellung ist 19:30 Uhr, es gibt eine halbstündige Pause. Wir freuen uns auf Sie!

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *