Die QUH in Höhenrain: ein Erfolg

Ein voller Erfolg war der QUH-Filmabend im “Alten Wirt” in Höhenrain. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Walter Steffen, der Filmemacher, freute sich, dass sein Film “Alpgeister” über Sagen und Märchen in den Alpen nach über 150 Vorführungen in großen Kinos endlich dahin zurückgekehrt sei, wo er hingehöre: bei den Leuten, die zusammen mit einem Bier an einem Tisch sitzen. Elke Link versprach, dass die QUH im anstehenden Wahlkampf jedenfalls “keine Märchen erzählen” werde.

“Es gibt gute und schlechte Geister” – weiß eine der QÜHe in Walter Steffens Film

Walter Steffen im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal vom” Alten Wirt” 

Und weil es so schön war, kündigen wir gleich die nächste QUH-Veranstaltung an: Der in der Gemeinde hinlänglich bekannte Wowo Habdank wird am 8.12 – dann wieder im Saal der Post – in Begleitung der nicht weniger legendären Viola-Spielerin Evi Keglmaier (“Zwirbeldirn”, “Hochzeitskapelle”) die Weihnachtsgeschichte von Ludwig Thoma zu Gehör bringen.

Wowo Habdank freut sich auf seinen vorweihnachtlichen Auftritt in Aufkirchen

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *