Samstag: Der Wind und die Windräder

Die QUH lädt ein:

6. Juli 2019, 16:00 Uhr

“Viel Wind – viel Bewegung”
Bestandsaufnahme, Ausblick und Drohnenflug-Demonstration

Die QUH lädt ein zum Besuch der Windenergieanlagen in den Wadlhauser Gräben. Was ist passiert, seit die Anlage im Dezember 2015 an den Start ging?

  • Robert Sing, Geschäftsführer der Bürgerwind Berg GmbH & Co. KG, präsentiert in einem kurzen Vortrag Wissenswertes zur Historie, zum Bau und vor allem zu Ertrag und Wirtschaftlichkeit der Anlage. Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen, Fragen zu stellen und mit zu diskutieren.
  • Ebenfalls vor Ort ist Peter Schickel von der Live3D GmbH aus Berg. Er demonstriert live die Drohneninspektion am Windrad – in Berg entwickelte Technik, die hier Anwendung finden kann.

Links: Inspektion per Drohne, rechts: der Blick von den Windrädern Richtung Starnberger See

Die Veranstaltung findet an der Windenergieanlage Nr. 3 statt, das ist von Percha aus gesehen das zweite, von der Autobahn aus das dritte Windrad,. Man erreicht sie zu Fuß oder per Fahrrad von Mörlbach oder von Harkirchen aus.

Treffpunkt ist um 15:15h in Mörlbach an der Kreuzung Forststraße und Mentlweg (Link öffnet den Treffpunkt in Google Maps) mit anschließendem gemeinsamen Fußmarsch (ca. 30 min einfach). Wir bieten vom Treffpunkt aus auch einen Shuttle-Service. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, für Getränke und eine kleine Brotzeit ist gesorgt.

Kommentieren (0)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *