Kommunalwahl 2020
Da geht was!

Auf ein Neues: Das a’dabei eröffnet heute

Ab heute Abend sind die Berger Fußballer fest in Frauenhand: Das „a‘dabei“ eröffnet neu – unter neuer und gleichzeitig alter Leitung. Und dies natürlich nicht nur für die Sportler und Fans. Das a’dabei ist zwar die Vereinsgaststätte des MTV Berg, steht aber immer für jedermann und -frau offen.


Das a’dabei ab jetzt in schwarz und blond: Pächterin Christine Lenzki mit Moni Kräkel und Tanja Hoidn

Die neue Pächterin, Christine Lenzki, ist natürlich ein bekanntes Gesicht – stand sie doch bereits bei den vorherigen Pächtern, ihrem verstorbenen Stiefvater Bernd Albrecht und dessen Sohn Stefan, an der Bar.

Tine möchte das „a‘dabei“ weiterhin als offene Gaststätte betreiben und freut sich über alle Stammgäste, die wiederkommen, und über neue Gesichter.
Sie bietet saisonale Tagesgerichte, Schnitzeltage (DI und MI), Ladies‘ Nights (DO) und stellt die Räumlichkeiten gerne für Privatveranstaltungen zur Verfügung.

Auch den Außer-Haus-Verkauf von Speisen will Tine wieder ankurbeln, besonders empfiehlt sie die Pizza aus dem Steinofen, belegt mit frischen Zutaten.

Die Öffnungszeiten sind DI bis FR 17- 22 Uhr, SA ab 15 Uhr. IMMER geöffnet ist, wenn der FC Bayern spielt – natürlich auch für 60er-Fans.
Am Eröffnungstag gibt es die Halbe Bier für 1,90 und ein Glas Prosecco für 1 €.

Bis nachher!